12 Mär 2007
Perfekte Vorbereitung auf Master

MBA Vorbereitungskurse

Autor: Ramon Tissler

San Diego State University

Viele Universitätsabsolventen verschiedenster Fachrichtungen, aber auch Berufseinsteiger, die nach ihrem Studium bereits praktische Arbeitserfahrung gesammelt haben, würden gerne einen Master of Business Administration (MBA) machen, um ihr praktischen Fähigkeiten im Managementbereich zu vertiefen und außerdem eine wertvolle Zusatzqualifikation zu erwerben.

Die Zulassungsvoraussetzungen für MBA-Programme sind allerdings generell sehr hoch. Neben hohen Punktzahlen im TOEFL- und GMAT-Test werden von allen Universitäten allgemeine „Study Skills“ vorausgesetzt, die für das Bestehen eines MBA-Studiengangs essenziell sind. Study Skills sind u.a.:

  1. Effektive Kommunikationsfähigkeit in Kursdiskussionen, Gruppenprojekten, Praktika und im Umgang mit dem Lehrpersonal
  2. Beherrschung von Präsentationstechniken (wie z.B. PowerPoint etc.)
  3. Lern- und Schreibfähigkeit, die den hohen Anforderungen der MBA-Studiengänge gerecht wird
  4. Kenntnisse der amerikanischen akademischen, geschäftlichen und generellen Kultur

Die Aneignung und der Nachweis dieser Fähigkeiten fällt oft schwer, da das Studium in Deutschland den Aufbau der verlangten Fähigkeiten nicht sonderlich fördert. Die Erfolgsaussichten einer Bewerbung ohne gezielte und nachweisbare Vorbereitung sind daher oft auch nicht allzu gut.

Eine perfekte Lösung für dieses Problem bieten die sog. Pre-MBA-Programme, die an vielen Universitäten in den USA angeboten werden und in denen eine gezielte Vorbereitung sowohl auf die Anforderungen des GMAT und des TOEFL als auch der Study Skills betrieben wird.

Pre-MBA-Programme werden mit unterschiedlicher Dauer angeboten, von wenigen Wochen bis zu einem ganzen Jahr. Die Kriterien bei der Auswahl eines guten Pre-MBA-Programms sollten sein:

  1. Bietet das Pre-MBA-Programm eine komplette Vorbereitung auf die Standardtests an?
  2. Stehen einem Berater zur Seite, die einem bei der Auswahl des richtigen MBA-Programms für die eigenen Bedürfnisse behilflich sein können? Der Markt ist groß und unübersichtlich, kompetente Beratung ist also unbedingt nötig
  3. Gibt es Hilfe der Zusammenstellung des Bewerbungspakets für das gewünschte MBA-Programm? Berater der Universität wissen, worauf es bei einer Bewerbung ankommt und können einem so gezielt helfen
  4. Beinhaltet der Kurs die Vermittlung der oben genannten Study Skills?

Ein gutes Beispiel dafür ist das Pre-MBA-Programm der San Diego State University. Das Programm wird zu verschiedenen Terminen im Jahr als 11-, 17- oder 18-Wochen-Kurs angeboten. In mindestens 25 Unterrichtsstunden pro Woche werden die Teilnehmer systematisch auf den GMAT vorbereitet, außerdem werden Lern- und Kommunikationstechniken vertieft und kulturelle Kenntnisse vermittelt um die Teilnehmer auf die oft sehr diverse Studierendenschaft in MBA-Studiengängen vorzubereiten. Absolventen anderer Fachrichtungen als Wirtschaftswissenschaften werden außerdem in zentrale Themen der Wirtschaftswissenschaften eingeführt. Parallel zu den Veranstaltungen des Vorbereitungskurses können außerdem auch noch max. zwei reguläre Universitätskurse besucht werden, die den Teilnehmern am Ende auch bescheinigt werden.

Die SDSU legt großen Wert auf individuelle Betreuung und bietet sowohl die Möglichkeit, den GMAT-Test im Voraus zu simulieren als auch die richtigen MBA-Kurse der Universität zu besuchen um einen Eindruck von dem zu bekommen, was einen potenziellen MBA-Kandidaten erwartet.

Ein weiterer Vorteil derTeilnahme an einem Pre-MBA-Programm der SDSU ist, dass die Universität den Teilnehmern des eigenen Pre-MBA-Programms niedrigere Aufnahmebedingungen für den MBA-Studiengang abverlangt. Das steigert die Aufnahmechancen natürlich erheblich.

Die Kombination von Vorbereitung auf die gängigen Standard-Tests auf der einen und die allgemein erwarteten Study Skills auf der anderen Seite bietet die bestmögliche Vorbereitung auf ein geplantes MBA-Studium. Wer seine Chancen auf Aufnahme in ein MBA-Programm steigern möchte und sich parallel eine gute Basis für das Studium schaffen möchte, sollte die Teilnahme an einem Pre-MBA-Programm also definitiv in Erwägung ziehen!

Wer von euch sich für Pre-MBA- und MBA-Kurse interessiert, könnt ihr uns eure Fragen gerne auch am Telefon, per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch stellen.