Riga Stradins University

Riga, Lettland
	

Hochschulportrait

Die Riga Stradins University ist eine der führenden Universitäten im Baltikum. Ihren Ursprung hat sie in der 1919 gegründeten Faculty of Medicine of the State University of Latvia. 1950 wurde die medizinische Fakultät vom Rest der Universität abgespalten und nach Ende der kommunistischen Ära in Lettland 1990 in Latvian Academy of Medicine umbenannt.

Nach einer Reihe von Veränderungen im Studienprogramm wurde die Hochschule im Jahr 2002 wiederum in Riga Stradins University umbenannt. Dieser Name bezieht sich auf den berühmten Arzt Pauls Stradiņš, der Ende des 19. Jahrhunderts geboren wurde und sehr viel zur Weiterentwicklung der medizinischen Wissenschaften beigetragen hat.

Die Riga Stradins University bietet heute eine größere Zahl verschiedener Studiengänge im medizinischen Bereich, aber auch in Jura und Sozialwissenschaft an einer Reihe von Fakultäten an. Für internationale Studenten sind vor allem die englischsprachigen Studiengänge interessant, die an den Fakultäten für Medizin und Zahnmedizin unterrichtet werden.

An der Riga Stradins University wird großer Wert auf eine internationale Ausrichtung der Lehre gelegt. So nimmt die Universität am Erasmus-Programm teil und hat darüber hinaus Partnerschaften mit verschiedenen ausländischen Universitäten wie zum Beispiel der Universität Münster, der Charité Berlin oder der Lund University in Schweden.

Die Studenten an der Riga Stradins University kommen aus allen Teilen der Welt, unter anderem aus Australien, Kanada, Indien, dem Libanon, den USA, England und Deutschland. Das Studium in Riga wird so zu einer wahrhaft internationalen Erfahrung.

Fakten

Gründungsjahr: 1950

Hochschultyp: Staatliche Hochschule

Anzahl Studenten: Gesamt 8059 , International 1918

Akkreditierungen:

  • Ministry of Education and Science

Studienjahr:

Das Studienjahr an der Riga Stradins University ist in zwei Semester unterteilt.

Studienprogramme

Campus

Die Riga Stradins University liegt gegenüber der historischen Altstadt auf der linken Seite des Flusses Daugava in einem der sehr grünen Stadtteile Rigas. Der Campus ist per Straßenbahn und per Bus in wenigen Minuten vom Stadtzentrum aus zu erreichen.

Genauso wie auch in der Umgebung um die Universität finden sich auch auf dem Campus selbst große Grünflächen, was für eine angenehme Atmosphäre sorgt. Das Klinikum ist der Universität direkt angegliedert, sodass keine weiten Wege zurückgelegt werden müssen.


Wohnen

Die Riga Stradins University stellt Informationen für die Studenten zur Verfügung, die eine Unterkunft benötigen.

Folgende Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Private Apartments / Hotels

Die konkrete Verfügbarkeit der einzelnen Unterkunftsmöglichkeiten kann je nach Studienprogramm variieren. Detaillierte Informationen findet ihr über die Links oder in der "Gratisbroschüre" zum jeweiligen Programm. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Die Hochschulstadt Riga

Die Stadt Riga ist mit etwa 750.000 Einwohnern die Hauptstadt Lettlands und das geographische Zentrum der baltischen Staaten.

Riga ist nicht nur einer der wirtschaftlich wichtigsten Standorte im Baltikum, sondern zugleich auch das Zentrum der Wissenschaft und Forschung sowie ein Zentrum für die Bildung. Bekannt ist die Stadt auch für ihre Architektur, die in großen Teilen aus mittelalterlichen Gebäuden und vielen Jugendstilbauten besteht und gut erhalten ist. So gehört die Altstadt mit dem historischen Zentrum heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Trotz der Geschichte und Kultur ist Riga eine Stadt, die sich in ihrer über 800-jährigen Geschichte von der alten Hansestadt an der Düna zu einer modernen und weltoffenen Stadt weiterentwickelt hat und gewachsen ist.

Aktuellste News zur Hochschule

22 Aug

Die Top 6 bei College Contact: Unsere beliebtesten Studienstädte im Ausland

München, Leipzig, Bochum, Berlin – diese Städte sind laut einer Umfrage bei deutschen Studenten besonders beliebt. Die allgemeine Attraktivität des Standortes und die dort gebotene Lebensqualität spielen auch für Studenten, die über College Contact ihr Auslandsstudium organisieren, bei der Wahl der Hochschule eine nicht geringe Rolle. Lest hier mehr über College Contacts sechs beliebteste Studienstädte im Ausland!

   

weiterlesen

Alle News zur Hochschule

Traumhochschule gefunden?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Hochschulen im Angebot, schau einfach mal rein! Wir beraten dich gern zu deinen Studienmöglichkeiten im Ausland.

Hochschulen im selben Land Alle Hochschulen


Studienprogramme

Beschreibung

An der Faculty of Medicine und der Faculty of Dentistry werden zwei Studiengänge angeboten, die mit dem Abschluss Medical Doctor (M.D.) bzw. Doctor of Dental Surgery (D.D.S.) abgeschlossen werden. Die Studiendauer beträgt sechs Jahre im Studiengang Humanmedizin und fünf im Studiengang Zahnmedizin.

Der Studienbeginn in den Fachbereichen Humanmedizin und Zahnmedizin ist sowohl zum Januar als auch zum September möglich. Pro Aufnahmezeitpunkt gibt es für das Fach Humanmedizin 200 Plätze, für das Fach Zahnmedizin hingegen nur 36.

Die Studenten lernen zumeist in kleinen Kursen, sodass sie von den Professoren ausgezeichnet betreut werden können. In den ersten Semestern wird vorwiegend theoretisches Wissen vermittelt. Etwa ab der Mitte des Studiums können die Studierenden der Human- oder Zahnmedizin in der Regel in national führenden Unikliniken bzw. medizinischen Zentren erste praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Patienten sammeln.

Die Studienabschlüsse der Universität können dank einheitlicher EU-Standards grundsätzlich auch in Deutschland anerkannt werden. Zu genaueren Details der Anrechnung und Zulassung sollte man sich aber trotzdem vor Aufnahme des Studiums bei den zuständigen Behörden in Deutschland (z.B. Landesprüfungsamt für Medizin und Heilberufe) informieren.


Gebühren

Die Studiengebühren für das Fach Humanmedizin liegen bei EUR 12 000 pro Studienjahr. Für das Fach Zahnmedizin liegen sie bei EUR 14 000 pro Jahr für die ersten beiden Studienjahre und EUR 15 000 pro Jahr für das 3.-5. Studienjahr.


Voraussetzungen

Bewerber für die Studiengänge der Riga Stradins University müssen die Berechtigung zum Studium in ihrem eigenen Land erworben und dabei in der Oberstufe mindestens zwei Halbjahre Biologie oder Chemie belegt haben. Darüber hinaus sind mindestens zwei Halbjahre Physik oder Mathematik erwünscht, sie werden aber nicht zwingend vorausgesetzt.

Internationale Bewerber müssen zudem ihre Englischkenntnisse nachweisen, beispielsweise durch einen international anerkannten Sprachtest wie den TOEFL oder den IELTS. Bei deutschen Bewerbern reicht als Sprachnachweis auch das Abiturzeugnis mit guten bis sehr guten Englischnoten in der Oberstufe aus. Wenn diese guten Noten aus dem Abiturzeugnis hervorgehen, braucht kein weiterer Sprachnachweis eingereicht werden.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Undergraduate
CAEC
IELTS6.0
TOEFL (internet-based)80

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • Doctor of Dental Surgery (D.D.S.)
  • Medical Doctor (M.D.)