University of International Business and Economics

Peking, China
	

Hochschulportrait

Das niederländische Bildungsnetzwerk Edvance International bietet an der University of International Business and Economics in China, eine der führenden Hochschulen des Landes, verschiedene Studienprogramme für internationale Studenten an. Dazu zählen Semesteraufenthalte, Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Sprachkurse. Diese Programme werden in englischer Sprache unterrichtet.

Die University of International Business and Economics wurde 1951 zunächst als Beijing Institute of Foreign Trade gegründet. Sie untersteht seit dem Jahr 2000 dem chinesischen Bildungsministerium und trägt einen großen Teil zur unternehmerischen und wirtschaftlichen Entwicklung des Landes bei. Außerdem bemüht sie sich, ihre internationale Ausrichtung immer weiter zu vertiefen. Das schafft sie vor allem auch durch ihr Angebot an englischsprachigen Studiengängen für Interessenten aus aller Welt.

Seit einiger Zeit ist die Hochschule Mitglied im "Project 211", einem staatlichen Programm, das sich zum Ziel gesetzt hat, 100 chinesische Universitäten zu außergewöhnlich exzellenten Einrichtungen des 21. Jahrhunderts weiterzuentwickeln, die ihresgleichen suchen.

Besonders renommiert ist die Hochschule in den Bereichen Economics, Management, Liberal Arts, Law und Science. Die meisten Professoren haben bereits Erfahrungen im Ausland gesammelt und können ihre Studenten daher äußerst kompetent unterrichten. Beim World Entrepreneurs Summit 2008 wurde die Universität sogar auf den sechsten Platz unter den Hochschulen in ganz China für ihre MBA- und EMBA-Studiengänge gewählt.

Neben den exzellenten Studieninhalten lernen die Studenten natürlich auch eine Menge über die chinesische Kultur und die Menschen. Außerdem tragen sie durch einen regen Studienortwechsel zwischen den Nationen aktiv "zum internationalen wirtschaftlichen Austausch und zum Weltfrieden" bei, worauf die Universität besonders stolz ist.

Fakten

Gründungsjahr: 1951

Hochschultyp: Staatliche Hochschule

Anzahl Studenten: Gesamt 13000 , International 3000

Akkreditierungen:

  • Ministry of Education
  • EQUIS (European Quality Improvement System)

Studienjahr:

Das Studienjahr an der University of International Business and Economics ist in zwei Semester unterteilt.

 

Spring 2019: Ende Februar 2019 - Ende Juni 2019

Fall 2019: Ende August 2019 - Mitte Dezember 2019

Campus

Die University of International Business and Economics befindet sich im Norden Pekings im Stadtbezirk Chaoyang. Ihr Campus hat den Spitznamen "Hui Garden" und besteht unter anderem aus schönen Grünflächen, einem chinesischen Garten, Vogelvolieren und einem Teich.


Wohnen

Internationale Studenten wohnen in direkter Nachbarschaft zur Universität oder auf dem Campus.

Folgende Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Studentenwohnheim
  • Apartment auf dem Campus
  • Private Apartments / Hotels

Die konkrete Verfügbarkeit der einzelnen Unterkunftsmöglichkeiten kann je nach Studienprogramm variieren. Detaillierte Informationen findet ihr über die Links oder in der "Gratisbroschüre" zum jeweiligen Programm. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Die Hochschulstadt Peking

Peking, die Hauptstadt von China, ist mit mehr als 20 Millionen Einwohnern eine große Metropole und kann auch eine über dreitausendjährige Geschichte zurückblicken. Der Name Peking bedeutet "Nördliche Hauptstadt".

Strukturell ähnelt die Stadt eher einer Provinz, denn sie besteht nicht nur aus einem zusammenhängenden Stadtgebiet am Rand der Nordchinesischen Tiefebene, sondern auch aus einzelnen Siedlungen. Die Sommer in Peking sind in der Regel warm und feucht, die Winter dafür kalt und trocken.

Dank der weit zurückreichenden Geschichte Pekings verfügt die Stadt über ein beeindruckendes kulturelles Erbe. Besonders bekannt sind unter anderem der riesige, zentrale Tiananmen-Platz bzw. "Platz des Tors des himmlischen Friedens", die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, die mittlerweile zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, oder die unzähligen übrigen Paläste und Tempel.

Außerdem gibt es viele Museen und Galerien in der Stadt: das Naturhistorische Museum, ein Uhrenmuseum, die Courtyard Gallery, die Red Gate Gallery und viele andere.

Die Altstadt Pekings sollte ursprünglich ein Abbild des Kosmos darstellen und bestand aus drei rechteckigen Teilen: der Inneren Stadt, der Äußeren Stadt und der Kaiserstadt. Die darin liegende Verbotene Stadt war zunächst nicht für das einfache Volk zugänglich und beherbergte früher die Kaiser und ihre Familien. Sie gilt als touristische Hauptattraktion und wurde im Vorfeld der Olympischen Sommerspiele 2008, die in Peking stattfanden, gründlich renoviert.

Peking hat aufgrund seiner Größe besonders mit Umweltproblemen wie Luft- und Wasserverschmutzung und auch mit Verkehrsproblemen zu kämpfen. Diese werden aber seit ein paar Jahren konsequent angegangen; so dürfen seit 2003 zum Beispiel nur noch Fahrzeuge zugelassen werden, die eine bestimmte Norm erfüllen, und das U-Bahnnetz wird ausgebaut. Darüber hinaus entstehen auch wieder vermehrt Grünflächen zur Reinigung der Luft - um nur einige Maßnahmen zu nennen.

Aktuellste News zur Hochschule

28 Mai

Auslandssemester für Kurzentschlossene: Jetzt noch schnell für diesen Herbst bewerben!

Auch wenn wir uns über die Temperaturen der letzten Wochen sicher nicht beklagen konnten: Ein "Endless Summer" bleibt für Studenten in Deutschland nur ein Traum. Spätestens zum Wintersemester sinken an den deutschen Hochschulstädten die Temperaturen und der kalte Winter bricht herein. Wie verlockend wäre es, auch noch im Oktober, November und Dezember nach der Vorlesung am Strand von Australien zu liegen oder zwischen Palmen in San Diego zu flanieren?

   

weiterlesen

Alle News zur Hochschule

Traumhochschule gefunden?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Hochschulen im Angebot, schau einfach mal rein! Wir beraten dich gern zu deinen Studienmöglichkeiten im Ausland.

Hochschulen im selben Land Alle Hochschulen


Studienprogramme

Beschreibung

Für internationale Studenten bietet die University of International Business and Economics verschiedene englischsprachige Bachelorstudiengänge an, die aus den Bereichen Economics und Management mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen stammen.

Sie haben eine Dauer von vier Jahren.


Gebühren

Die Studiengebühren teilen wir auf Anfrage gerne mit.


Voraussetzungen

Wer einen Bachelorstudiengang absolvieren möchte, muss das Abitur haben und mindestens 18 Jahre alt sein.

Darüber hinaus benötigt man ausreichende Englischkenntnisse, die anhand einer Mindestpunktzahl in einem standardisierten Sprachtest wie dem IELTS oder TOEFL nachgewiesen werden.

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • Bachelor in Economics - Economics
  • Bachelor in Economics - Finance
  • Bachelor in Economics - International Business
  • Bachelor in Management - Business Administration
  • Bachelor in Management - Marketing

Beschreibung

Die englischsprachigen Masterstudiengänge, die internationale Studenten an der University of International Business and Economics absolvieren können, dauern in der Regel ein bis zwei Jahre.

Die meisten Studiengänge stammen aus den Bereichen Business bzw. Economics und können unter Umständen in nur einem Jahr absolviert werden.


Gebühren

Unter dem Link findet man die Studiengebühren für Masterstudiengänge.


Voraussetzungen

Wer einen Masterstudiengang absolvieren möchte, muss bereits einen ersten akademischen Abschluss wie den Bachelor besitzen, manchmal im entsprechenden Bereich.

Auch Sprachkenntnisse müssen für die englischsprachigen Studiengänge ausreichend vorhanden sein, was anhand einer Mindestpunktzahl in einem standardisierten Sprachtest wie dem TOEFL oder IELTS nachgewiesen wird.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Postgraduate
IELTS6.0
TOEFL (internet-based)86

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • Master in Accounting
  • Master in Actuarial Science and Risk Management
  • Master in Applied Economics
  • Master in Business Administration
  • Master in Finance
  • Master in International Business
  • Master in International Development
  • Master in International Relations
  • Master in Law
  • Master in Logistics Management

Beschreibung

Für ein oder zwei Semester können internationale Studenten an der chinesischen University of International Business and Economics am Programm Chinese Business and Cultural Studies teilnehmen.

Es wird in englischer Sprache unterrichtet und bringt den Teilnehmern etwas über die chinesische Kultur, Sprache und Wirtschaft bei. Die Studenten können jedes Semester zwischen einem Kurs und fünf beliebigen Kursen aus dem Angebot wählen.

Zum Programm gehören auch morgendliche Sprachkurse in Chinesisch, aber wer diese nicht belegen möchte, kann alternativ auch Unterricht im Bereich Business erhalten.

Die erbrachten Leistungen lassen sich unter Umständen nach vorheriger Absprache an der Heimatuniversität anrechnen. Außerdem erhalten die Studenten ein Certificate of Attendance.


Gebühren

  • Spring 2019
    Tuition (Language Course/Semester)
    9900,00 CNY
    Tuition (Business Course/Course)
    3000,00 CNY
    Administrative Costs
    15000,00 CNY
    Application Fee
    660,00 CNY
  • Fall 2019
    Tuition (Language Course/Semester)
    9900,00 CNY
    Tuition (Business Course/Course)
    3000,00 CNY
    Administrative Costs
    15000,00 CNY
    Application Fee
    660,00 CNY

Zusätzlich müssen die Studierenden noch eine Krankenversicherung für CNY 300 abschließen.


Finanzierungsmöglichkeiten

Studierende aus Deutschland, die ein oder zwei Semester an der UIBE studieren, haben die Chance, Auslands-BAföG zu beantragen. Besteht ein individueller Anspruch auf Förderung, erhalten Studierende nicht nur Zuschüsse zu den Kostenpunkten Lebensunterhalt, An- und Abreise sowie Krankenversicherung, sondern ihnen werden auch Studiengebühren in Höhe von bis zu EUR 4600 erlassen.

Auch College Contact unterstützt Studierende finanziell bei ihrem Auslandssemester und vergibt regelmäßig fachbezogene Teilstipendien von je EUR 1000.


Voraussetzungen

Das Programm richtet sich speziell an Studenten aus der EU, die bereits einen Bachelorabschluss in den Fächern International Business, Asian Studies, Current Affairs, Social Studies oder Technology besitzen. Es genügt auch, wenn sie im Undergraduate-Bereich bereits weit fortgeschritten, aber noch nicht ganz fertig sind.

Das Mindestalter für eine Teilnahme am Semesterprogramm beträgt 18 Jahre und man muss über gute Englischkenntnisse verfügen. Ein gesonderter Sprachnachweis muss aber nicht vorgelegt werden.

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch - Undergraduate

  • Chinese Business and Cultural Studies

Beschreibung

An der University of International Business and Economics wird ein englischsprachiger International Master of Business Administration (IMBA) angeboten. Das Programm dauert zwei Jahre, man kann es aber auch innerhalb eines Jahres abschließen.

Inhaltlich geht es um den Managementbereich. Der Lehrplan bezieht sich dabei speziell auf China.

Der MBA wird an der Business School der Universität unterrichtet. Sie existiert seit 1982 und kombiniert sehr erfolgreich chinesische und westliche Studieninhalte.


Gebühren

Der folgende Link bietet Informationen bezüglich der Studiengebühren.


Voraussetzungen

Für die Teilnahme am IMBA-Studiengang muss man einen Bachelorabschluss sowie Berufserfahrung besitzen.

Auch Englischkenntnisse sind vonnöten, die anhand einer Mindestpunktzahl in einem standardisierten Sprachtest wie dem IELTS oder TOEFL nachgewiesen werden.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Postgraduate
IELTS5.5
TOEFL (internet-based)80

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • International Master of Business Administration

Beschreibung

Die University of International Business and Economics in Peking bietet interessierten Studenten den Studiengang Master of Laws (LLM) an.

Dieses zweijährige Programm vermittelt im ersten Jahr tiefgehendes Fachwissen, sowohl im Bereich des chinesischen, als auch des internationalen Rechts. Im zweiten Studienjahr ist ein sechsmonatiges Praktikum integriert. Am Ende des Studiums muss jeder Student eine eigens angefertigte Dissertation abgeben.

Die UIBE ist eine international ausgerichtete Universität und gehört zu den führenden Hochschulen Chinas, nicht nur im Bereich der Rechtswissenschaft. Es wird außerdem ein großer Wert auf die Betreuung der Studenten gelegt, was zur Folge hat, dass der Unterricht in relativ kleinen Klassen erfolgt.


Gebühren

Die Studiengebühren richten sich nach dem gewählten Programm. Sie können über den folgenden Link eingesehen werden:


Voraussetzungen

Für ein LLM-Studium ist ein abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Bachelorstudium oder ein vergleichbarer Abschluss Grundvoraussetzung.

Internationale Bewerber müssen durch eine Mindestpunktzahl in einem standarisierten Sprachtest (TOEFL oder IELTS) ausreichende Englischkenntnisse nachweisen.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Postgraduate
IELTS6.0

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • International Master of Law

Beschreibung

Internationale Studenten können an der University of International Business and Economics in Peking einen Sprachkurs belegen, um ihr Chinesisch zu verbessern. Der Kurs dauert ein oder zwei Semester, und am Ende bekommen die Teilnehmer ein Certificate of Attendance.

Um die Sprachkenntnisse innerhalb kürzester Zeit zu optimieren, ist der Unterricht sehr intensiv gehalten und besteht aus 30 Wochenstunden. Gruppen- und Einzelunterricht werden kombiniert.


Gebühren

Die Kursgebühren teilen wir auf Anfrage gerne mit.


Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Sprachkurs muss man im Vorfeld besonders gute Englischkenntnisse besitzen und mindestens 18 Jahre alt sein.

 

Sprachkurse

Allgemeinsprachlicher Kurs

Kurstitel Sprache Dauer in Wochen
Chinese Language Training Programs Chinesisch 20, 40