Kulturstudier - Buenos Aires

Buenos Aires, Argentinien
	

Hochschulportrait

Kulturstudier ist eine von einer Gruppe norwegischer Sozial- und Geisteswissenschaftler geführte private Organisation mit Sitz in Oslo. Seit 1997 organisiert Kulturstudier gemeinsam mit ausgewählten norwegischen und ausländischen Hochschulen außergewöhnliche Semesterprogramme in mehreren Entwicklungs- und Schwellenländern in Asien und Südamerika. Der inhaltliche Schwerpunkt dieser Semesterprogramme liegt in den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Nachhaltigkeit sowie Friedens- und Konfliktforschung.

Durch ihren Status als private und damit unabhängige Organisation ist Kulturstudier in der Lage, für die Semesterprogramme die besten Dozenten und Tutoren für die einzelnen Fachgebiete zusammenzubringen, um so eine hohe Unterrichtsqualität zu gewährleisten.

Da der Unterricht in Studienzentren direkt vor Ort in einem Entwicklungs- und Schwellenland stattfindet, hat das Semester in gewisser Weise "Exkursionscharakter", und der Kontakt der Studenten untereinander sowie zu den jeweils mitfahrenden Dozenten ist enger als im normalen Studienkontext, was sich wiederum positiv auf die Motivation und den Lernerfolg auswirkt.

Besonderer Wert wird auf die Arbeit in kleinen Gruppen gelegt, die es den teilnehmenden Studierenden ermöglicht, miteinander und mit den Dozenten zu diskutieren, Fragen zu stellen oder um Hilfe bei der Arbeit mit ihren Aufgaben oder Texten zu bitten. Von den Studierenden werden eine proaktive Grundhaltung und die Bereitschaft zum selbständigen Lernen erwartet.

Fakten

Gründungsjahr: 1997

Hochschultyp: Private Organisation

Anzahl Studenten: Gesamt 400 , International 400

Akkreditierungen:

Studienjahr:

Das Semesterprogramm von Kulturstudier - Buenos Aires wird zweimal pro Jahr angeboten.

Fall 2018: Ende August 2018 - Ende November 2018

Spring 2019: Ende Januar 2019 - Ende April 2019

Studienprogramme

Kursverzeichnisse

Über die folgenden Links gelangt ihr zum Kurskatalog und ggf. Stundenplan dieser Hochschule. Während der Kurskatalog vor allem einen Gesamtüberblick der angebotenen Studiengänge und ihres Curriculums liefert, findet ihr im Stundenplan die in den einzelnen Semestern tatsächlich angebotenen Kurse. Für Fragen zum Kursangebot stehen wir euch natürlich immer gern zur Verfügung.

Campus

Das Studienzentrum von Kulturstudier in Buenos Aires ist Teil der Universidad Nacional de San Martín (UNSAM). Sie befindet sich im Zentrum der Stadt, in der Nähe des Congreso.

Kulturstudier nutzt Unterrichtsräume, Bibliothek und Lesesäle der Universität, so dass die Teilnehmer des Semesterprogramms in Buenos Aires die Möglichkeit haben, in das Hochschulleben vor Ort einzutauchen.

Buenos Aires mit seiner lebendigen Atmosphäre ist der ideale Ort für ein oder zwei Auslandssemester. Man lernt neben vielen Menschen auch eine völlig andere Kultur kennen. Die Studenten fühlen sich hier in der Regel sehr schnell wohl.


Wohnen

Studenten von Kulturstudier - Buenos Aires leben in Unterkünften zentral in der Stadt.

Folgende Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Private Apartments / Hotels

Die konkrete Verfügbarkeit der einzelnen Unterkunftsmöglichkeiten kann je nach Studienprogramm variieren. Detaillierte Informationen findet ihr über die Links oder in der "Gratisbroschüre" zum jeweiligen Programm. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Die Hochschulstadt Buenos Aires

Buenos Aires ist die Hauptstadt Argentiniens und mit fast drei Millionen Einwohnern gleichzeitig die größte Stadt des Landes. Sie liegt am Südufer des Rio de la Plata an der südöstlichen Küste von Südamerika, genau gegenüber von Colonia del Sacramento in Uruguay. Man nennt sie wegen ihres starken europäischen Einflusses auch „Paris des Südens“, und sie ist eine der fortschrittlichsten und reichsten Städte des Kontinents in Sachen Architektur, Nachtleben und Kultur.

Insgesamt ist sie der finanzielle, kulturelle, wirtschaftliche und kommerzielle Mittelpunkt Argentiniens. Im Westen liegt die Pampa Húmeda, die produktivste landwirtschaftliche Region des Landes im Gegensatz zu den trockenen Pampas im Süden.

Man kann in Buenos Aires eine Vielzahl an Museen besuchen wie zum Beispiel das Museo Nacional de Bellas Artes oder das Museo de Arte Latinoamericano de Buenos Aires; man findet alle Themenbereiche, darunter Geschichte, schöne Kunst, moderne Kunst, dekorative Kunst, populäre Kunst, sakrale Kunst, Handwerk, Theater und Popmusik. Es gibt auch viele öffentliche Bibliotheken und kulturelle Organisationen sowie die größte Konzentration aktiver Theater in Lateinamerika.

Der Zoo und der botanische Garten sind weltberühmt, und man kann sich wunderschöne Parks, Plätze und Kirchen anschauen. Der historische Stadtkern besteht heute aus den Vierteln Monserrat und San Telmo; der Plaza de Mayo im östlichen Bereich war ursprünglich der Beginn der frühen Besiedlung, die die Form eines Halbkreises hatte. An der Avenida Corrientes, einer bekannten Straße, liegen Theater wie das Teatro San Martin, der Paseo La Plaza oder das Stadion Luna Park.

In den Vororten von Buenos Aires hat der Tango seinen Ursprung, und außerdem ist die Stadt Sitz des Teatro Colón, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Buenos Aires befindet sich in der gemäßigten Klimazone, und die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt 16,9 °C.

Aktuellste News zur Hochschule

24 Feb

Partnerhochschule der Woche: Kulturstudier - mehr als ein Auslandssemester!

In den neunziger Jahren kam eine Gruppe norwegischer Sozial- und Geisteswissenschaftler auf den Gedanken, dass es vor allem eine Kombination aus Reisen und Studieren ist, die das wissenschaftliche Arbeiten zu einer wirklichen Erfahrung werden lässt. Mittlerweile bietet Kulturstudier spannende Programme für ein Auslandssemester oder ein Gap Year in fünf verschiedenen Entwicklungs- und Schwellenländern in Asien, Afrika und Lateinamerika an.

   

weiterlesen

Alle News zur Hochschule

Traumhochschule gefunden?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Hochschulen im Angebot, schau einfach mal rein! Wir beraten dich gern zu deinen Studienmöglichkeiten im Ausland.

Hochschulen im selben Land Alle Hochschulen


Studienprogramme

Beschreibung

Im Studienzentrum von Buenos Aires führt Kulturstudier in Zusammenarbeit mit der Universidad Nacional de San Martín Semesterprogramme zu den Themen Corporate Social Responsibility, History of Philosophy, Spanish in Argentina sowie Spanish-American Literature an. Dabei gibt es diverse Kombinationsmöglichkeiten, bei denen man jedoch jeweils die gleiche Anzahl an Credits (30) erwirbt.

Das Programm Corporate Social Responsibility bietet insgesamt drei verschiedene Levels: Introduction to CSR & Sustainability, CSR Management und Sustainability Strategies for SMEs. Jedes Level hat eine Wertigkeit von 8,5 Credits.

Es ist möglich, während eines Semesters alle drei Level zu absolvieren und mit Argentinia History zu kombinieren. Oder die einzelnen Levels mit Spanish, Philosophy und / oder Argentinian History zu kombinieren.

Die Programme beginnen zunächst mit einer etwa vierwöchigen Phase, in der die Teilnehmer sich noch zu Hause im Selbststudium mit dem Thema vertraut machen. Daraufhin folgt die zwölfwöchige Präsenzphase in Buenos Aires mit einer abschließenden mündlichen Prüfung, und anschließend verfassen die Studenten wieder zu Hause innerhalb von zwei Wochen eine Abschlussarbeit.

In den Kursen sollen Studenten sowohl die theoretischen Grundlagen als auch das praktische Handwerkszeug für die Integration sozial verantwortungsvollen sowie nachhaltigen Handelns in der strategischen Planung und Entscheidungsfindung von Unternehmen erlernen. Die Studenten lernen, wie sie im Unternehmen verantwortungsbewusste Konzepte für interne und externe Zusammenhänge entwickeln - vor allem auch in Hinblick auf den Umweltschutz. Auf Wunsch kann man das Semester mit Spanish and Spanish-American Literature noch um ein weiteres Semester verlängern.

Die Semesterprogramme entsprechen dem Studienumfang eines Semesters und besitzen eine Wertigkeit von 30 ECTS, die durch das norwegische Vestfold University College vergeben werden.


Gebühren

  • Fall 2018
    Tuition
    5400,00 EUR
  • Spring 2019
    Tuition
    5400,00 EUR

In den Gebühren sind insgesamt 30 Credits enthalten. Eine Unterkunft kann für zusätzliche 1.000 Euro dazugebucht werden.

Genauere Informationen findet man unter den Links zum jeweiligen Programm.


Voraussetzungen

Bewerber für das Semesterprogramm von Kulturstudier in Buenos Aires sollen das Abitur oder Fachabitur besitzen. Außer für Abiturienten und Studenten eignen sich die Semesterprogramme auch für bereits Berufstätige, die sich sprachlich oder im Bereich der Corporate Social Responsibility weiterbilden wollen.

Die Programmteilnehmer sollte außerdem über gute Englischkenntnisse verfügen, um den Kursen folgen zu können. Ein Sprachnachweis ist aber nicht erforderlich.

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch - Undergraduate

  • Corporate Social Responsibility: Introduction to CSR & Sustainability
  • Corporate Social Responsibility: Management
  • Corporate Social Responsibility: Sustainability Strategies for SMEs
  • The History of Philosophy with Environmental Philosophy and Argentinian History
  • The History of Philosophy with Environmental Philosophy and CSR
  • The History of Philosophy with Environmental Philosophy and Spanish

Beschreibung

In Buenos Aires bietet Kulturstudier ein akademisches Sprachprogramm an, das zum einen aus Sprachkursen auf drei verschiedenen Levels und zum anderen aus umwelt- und kulturwissenschaftlichen Kursen in englischer Sprache besteht. Die Teilnehmer können aus vier verschiedenen Themenbereichen wählen und den Sprachkurs individuell kombinierten. Zur Auswahl stehen:

  • Corporate Social Responsibility
  • Spanish American Literature
  • History of Philosophy with environmental philosophy
  • Argentinian History

Die Teilnehmer werden ihren Sprachkenntnissen entsprechend auf drei verschiedene Niveaus eingeordnet. Für Anfänger besteht außerdem die Möglichkeit, zuvor an einem zweiwöchigen Pre-Course teilzunehmen. Die Kurse werden in Zusammenarbeit mit der Universidad Nacional de San Martín unterrichtet.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, das Programm auf ein komplettes akademisches Jahr auszuweiten. Hier gibt es zwei Optionen: Entweder man bleibt in Argentinien und führt seine Studien dort auf dem nächsten Level fort. Oder man reist weiter nach Nicaragua und nimmt dort am Kulturstudier-Programm teil.

Das Programm beginnt zunächst mit einer etwa vierwöchigen Phase, in der die Teilnehmer sich noch zu Hause im Selbststudium mit dem Thema vertraut machen. Daraufhin folgt die zwölfwöchige Präsenzphase in Buenos Aires mit einer abschließenden mündlichen Prüfung, und anschließend verfassen die Studenten wieder zu Hause innerhalb von zwei Wochen eine Abschlussarbeit.


Gebühren

In den Gebühren ist neben den Studiengebühren auch die Unterkunft in Buenos Aires enthalten. Man kann sich aber auch selbständig um eine Unterkunft kümmern, sodass die Kosten für die Unterkunft von den Gebühren abgezogen werden. Genaue Informationen bekommt man auf den Seiten der jeweiligen Kurse.


Voraussetzungen

Bewerber für die Sprachkurse von Kulturstudier in Buenos Aires sollen das Abitur oder Fachabitur besitzen.

Ein formaler Sprachnachweis ist nicht erforderlich, gute Englischkenntnisse werden jedoch vorausgesetzt.

 

Sprachkurse

Sprachkurs plus: Kultur

Kurstitel Sprache Dauer in Wochen
Spanish in Argentina with Corporate Social Responsibility Spanisch 12
Spanish in Argentina with History of Philosophy with environmental Philosophy Englisch 12
Spanish in Argentina with Spanish American Literature Englisch 12

Beschreibung

Im Studienzentrum von Buenos Aires bietet Kulturstudier in Zusammenarbeit mit der Universidad Nacional de San Martín Abiturienten die Möglichkeit, im Rahmen eines Academic Gap Year erste Studienerfahrungen zu folgenden Themen zu sammeln:

  • Corporate Social Responsibility
  • History of Philosophy
  • Spanish in Argentina sowie
  • Spanish-American Literature

Die Kurse können individuell miteinander kombiniert werden.

Das Programm Corporate Social Responsibility bietet insgesamt drei verschiedene Levels: Introduction to CSR & Sustainability, CSR Management und Sustainability Strategies for SMEs. Jedes Level hat eine Wertigkeit von 8,5 Credits. Es ist möglich, während eines Semesters alle drei Level zu absolvieren und mit Argentinia History zu kombinieren. Oder die einzelnen Levels mit Spanish, Philosophy und / oder Argentinian History zu kombinieren.

Die Programme beginnen zunächst mit einer etwa vierwöchigen Phase, in der die Teilnehmer sich noch zu Hause im Selbststudium mit dem Thema vertraut machen. Daraufhin folgt die zwölfwöchige Präsenzphase in Buenos Aires mit einer abschließenden mündlichen Prüfung. Anschließend verfassen die Teilnehmer innerhalb einer festgesetzten Frist eine Abschlussarbeit.

In den Kursen erlernen die Teilnehmer sowohl die theoretischen Grundlagen als auch das praktische Handwerkszeug für die Integration sozial verantwortungsvollen und nachhaltigen Handelns in der strategischen Planung und Entscheidungsfindung von Unternehmen. Sie lernen außerdem, wie sie im Unternehmen verantwortungsbewusste Konzepte für interne und externe Zusammenhänge entwickeln - vor allem auch in Hinblick auf den Umweltschutz. Auf Wunsch kann man das Semester mit Spanish and Spanish-American Literature noch um ein weiteres Semester verlängern.


Gebühren

  • Fall 2018
    Tuition
    5400,00 EUR
  • Spring 2019
    Tuition
    5400,00 EUR

In den Gebühren sind insgesamt 30 Credits enthalten. Das Programm kann mit oder ohne Unterkunft gebucht werden.

Genauere Informationen findet man unter den Links zum jeweiligen Programm.


Voraussetzungen

Bewerber für ein Academic Gap Year über Kulturstudier in Buenos Aires sollen das Abitur oder Fachabitur besitzen. Außerdem sollten sie gute Englischkenntnisse mitbringen, um dem Unterricht folgen zu können. Ein Sprachnachweis ist allerding nicht nötig.

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch - Undergraduate

  • Corporate Social Responsibility: Introduction to CSR & Sustainability
  • Corporate Social Responsibility: Management
  • Corporate Social Responsibility: Sustainability Strategies for SMEs
  • The History of Philosophy with Environmental Philosophy and Argentinian History
  • The History of Philosophy with Environmental Philosophy and CSR
  • The History of Philosophy with Environmental Philosophy and Spanish