24 Sep
Erfahrungsbericht von Robert L.

University of California Los Angeles

Stadt: Los Angeles
Land: USA
Kontinent: Nordamerika
Studienrichtung: BWL
Studientyp: Sonstige Studiengänge
Zeitraum: 08/2006 bis 09/2006

Hochschule:
Studieninhalte:
Studienbedingungen:
Freizeit:
Spaß:
Kosten:
Gesamtbewertung:

Von Ende Juli bis Anfang September 2006 hatte ich die Möglichkeit, den jeden Tag sonnigen!! Bundesstaat, „California“ zu besuchen. Meine Heimatstadt in Kalifornien war Los Angeles. Meine Hauptaufgabe war auf der UCLA zu studieren.

Jeden, den ich vor meiner Reise dorthin fragte, wie es dort sei, antwortete mir, dass es ein komplett anderes Leben dort ist. Ich konnte mir darunter nicht wirklich viel vorstellen. Die Wahrheit allerdings ist, dass es dort wirklich komplett anders zugeht.

Unterschiede:

  • So eine große Stadt gibt es in Mitteleuropa nicht
  • Die Leute sind viel freundlicher
  • Jeden Tag scheint die Sonne (Strand und Meer sind auch mit dem Bus ohne weiteres zu erreichen)
  • In öffentlichen Gebäuden darf nicht geraucht werden
  • Alkohol ist nur gegen Vorzeigen des Passes zu erhalten (über 21 Jahre)
  • Die UCLA ist riesig (Fahrrad besorgen ist eine gute Idee – kann man sich auf der UCLA ausborgen für den Zeitraum)
  • Sport wird dort sehr groß geschrieben (Gratisanmeldung im Fitnesscenter der UCLA)
  • Um 2 Uhr in der Nacht sperren ALLE Lokale und Clubs in Kalifornien zu!! Mit dem Vorglühen also schon um 19 Uhr durchstarten!!
  • Auf den Highways gibt es kein Rechtsfahrgebot – rechts darf also überholt werden

Schon Fernweh bekommen?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Erfahrungsberichte zu unseren Partnerhochschulen. Alternativ beraten wir dich auch gern und helfen dir, eine passende Hochschule für dich zu finden!

Weitere Erfahrungsberichte Kostenlose Beratung


  • Auto für den gesamten Aufenthalt dort auszuleihen ist sinnvoll (wer unter 25 Jahre ist, muss zusätzlich pro Tag $25 Versicherung bezahlen – am besten zu zweit oder zu dritt ausleihen)
  • Unbedingt auch andere Städte besuchen – mit dem Auto (Las Vegas 3 Stunden, San Francisco 8 Stunden, San Diego 2,5 Stunden)
  • Dreharbeiten zu bekannten Fernsehshows (King of Queens,…) besuchen
  • Six Flags besuchen – das ist der größte Achterbahnen-Park der Welt
  • O.C.California besuchen – 1,5 Stunden südlich von LA – dort gibt’s den schönsten Strand der Welt mit super Wellen!

Leider muss ich auch sagen, dass diese 6 Wochen sehr teuer waren. Das Apartment kostet ein Vermögen, jeder Kurs auf der Uni ca. 800 Euro, Auto ausborgen sollte gut geplant sein und Lebensmittel im Supermarkt sind auch teuer. Ich muss zugeben, ich habe es mir sehr gut gehen lassen und bin deshalb auf 10.000 Euro für 6 Wochen inklusive Flug gekommen. Dieses Geld ist aber gut investiert, da dies die Reise und die Erfahrung eures Lebens sein wird – versprochen.