18 Aug 2016
Hürden überwinden

Weg frei für euer Auslandssemester 2017

"Es wird wohl die Zeit meines Lebens gewesen sein!" - Eduard L. ist nur einer von vielen Studenten, der in seinem Erfahrungsbericht von seinem Auslandssemester schwärmt.

Der Gedanke daran, ein Semester lang an einer Universität im Ausland studieren zu können, löst bei vielen Studenten Begeisterung und Abenteuerlust aus. Wenn da nur nicht die bekannten Hürden wären, die es vor der Bewerbung für ein Auslandssemester zu meistern gilt...

Tatsächlich sind es häufig die gleichen Punkte, die Studierende davon abhalten, ihren Traum vom Semesteraufenthalt im Ausland zu verwirklichen. Wir verraten euch, wie ihr die größten Hindernisse überwindet und räumen mit euch den Weg frei für euer Auslandssemester 2017.

Hürde Nummer 1: Die Auswahl

Viele Studenten sind von dem großen Studienangebot im Ausland schlicht überfordert. In welches Studienland soll es gehen? Welche Hochschule passt am besten zu den eigenen Interessen und welche Semesterprogramme gibt es überhaupt?

College Contact kooperiert mit über 140 Hochschulen im Ausland, die ein Auslandssemester als Free Mover anbieten. Die „Study Abroad“-Programme sind gut strukturiert, bieten vielfach die Möglichkeit der freien Kurswahl und zeichnen sich durch vereinfachte Bewerbungsverfahren aus. Um euch die Auswahl zu erleichtern, haben wir auf den Profilen der Partnerhochschulen umfangreiche Informationen zu den Semesterprogrammen für euch zusammengestellt.


Hürde Nummer 2: Die Finanzierung

Lola, ehemalige Semesterstipendiatin von College Contact, hat ihr Stipendium zum Reisen genutzt und es sich in Australien gut gehen lassen.

Die Finanzierung bleibt der wohl größte Knackpunkt eines Auslandssemesters. Dass ein Semesteraufenthalt im Ausland mit nicht unerheblichen Kosten verbunden sein kann, ist allgemein bekannt. Doch die Finanzierungsfrage allein sollte Studierende nicht von der Bewerbung für ein Auslandssemester abhalten, denn die Finanzierungshilfen sind vielfältig.

Die am meisten genutzte Form der Finanzierung ist das Auslands-BAföG. Selbst Studenten, die in Deutschland kein BAföG erhalten, haben gute Chancen, Auslands-BAföG zu beziehen, denn die Bemessungsgrenzen dafür liegen deutlich höher. Die Antragstellung lohnt sich: Für den Zeitraum von maximal einem Jahr werden förderberechtigte Studenten mit bis zu EUR 4.600 bei den Studiengebühren im Ausland bezuschusst.

Darüber hinaus gibt es diverse Stipendien, die sich gezielt an Semesterstudenten richten. Bei einigen Stipendienprogrammen ist der Bewerbungsaufwand überschaubar und Bewerber müssen keine Spitzenleistungen vorweisen können. Zweimal im Jahr vergibt auch College Contact Semesterstipendien in mehreren Fachbereichen an motivierte Studenten - unabhängig von Noten und sozialem Engagement.


Hürde Nummer 3: Die Kosten-Nutzen-Frage

Lohnt sich ein Auslandssemester für mich? Die Frage nach dem persönlichen Nutzen eines studienbezogenen Auslandsaufenthalts wird immer wieder gestellt. Einige Studenten befürchten, dass die im Ausland erbrachten Leistungen an der Heimathochschule nicht anerkannt werden und sich ihre Studienzeit unnötig verlängert.

Doch wer sich frühzeitig mit dem Kursangebot seiner Wunschhochschule befasst und ein Learning Agreement mit der Heimathochschule abschließt, hat in der Regel gute Karten bei der Anerkennung der Kurse. Zudem haben Studenten mit dem von der Gasthochschule ausgefüllten Transcript of Records den nötigen Nachweis für ihre im Ausland erbrachten Studienleistungen.

Andere Studenten zweifeln weniger am fachlichen als am persönlichen Nutzen eines Auslandssemesters. Sie trauen sich den Schritt ins Unbekannte nicht zu und haben Bedenken, dass sie sich in einem fremden Land ohne Freunde und Familie nicht wohlfühlen. Dabei vergessen sie, dass sie gerade an ausländischen Hochschulen viele Gleichgesinnte treffen und nicht auf sich alleine gestellt sind.

Wie bereichernd ein Auslandssemester sein kann, zeigen die vielen Erfahrungsberichte, die ehemalige Kunden von College Contact verfasst haben.


Hürde Nummer 4: Der Organisationsaufwand

San Diego, London oder Wellington? College Contact unterstützt Studierende bei der Suche nach dem passenden Studienziel für ein Auslandssemester.

Sind die letzten Zweifel aus dem Weg geräumt, steht so mancher Student vor der Frage: Wie organisiere ich ein Auslandssemester auf eigene Faust? Womit fängt man bei der Planung an? Wie verläuft der Bewerbungsprozess und welche Punkte müssen bei der Vorbereitung eines Auslandssemesters beachtet werden? Antworten auf alle eure Fragen zum Auslandssemester und Unterstützung bei der Bewerbung erhaltet ihr von den erfahrenen Studienberaterinnen von College Contact.

Der Startschuss für die Bewerbung zu einem Auslandssemester im Frühling 2017 ist gefallen. Jetzt liegt es an euch, die Hürden zu meistern: Informiert euch über die Studienoptionen für das Spring oder Fall Semester 2017 - damit ihr es seid, die nächstes Jahr auf die Zielgerade zum Auslandssemester einbiegen könnt.