Endeavour Awards für ein Master- oder Promotionsstudium in Australien

Das australische Studiensystem sichert eine qualitativ hochwertiges, strukturiertes Master- oder Promotionsprogramm. Bei frühzeitiger Planung besteht für leistungsstarke Studenten die Möglichkeit ihr Auslandsstudium in Australien über das Forschungsstipendium Endeavour Postgraduate and Postdoctoral Awards zu finanzieren.

Voraussetzungen und Auswahlkriterien

Die australische Regierung vergibt an herausragende internationale Studenten, die ein Master- oder Promotionsstudium in Australien absolvieren, die Endeavour Postgraduate and Postdoctoral Awards. Die Regierungsstipendien werden weltweit an einen Pool aus Bewerbern aus bestimmten Regionen, wie zum Beispiel Westeuropa vergeben, um den akademischen Austausch zu fördern. Qualifizierte Forschungsstudierende bewerben sich unabhängig von ihrer Studienplatzbewerbung und mindestens ein Jahr vor dem geplanten Auslandsstudium.


Einreichen der Bewerbung

Der Bewerbungsstart für einen Studienbeginn im Jahr 2017 ist im April 2016

Alle Bewerber müssen beglaubigte Kopien der folgenden Dokumente einreichen:

  • Zeugnisse
  • Lebenslauf
  • Reisepass, Geburtsurkunde , Personalausweis oder australische Staatsbürgerschaft Zertifikat
  • IELTS oder TOEFL -Ergebnisse

Masterstudenten, die sich für ein Promotionsstudium bewerben, sollten zudem ihr Dissertationsvorhaben sowie gegebenenfalls ihre wissenschaftliche Publikationen bereitstellen.


Höhe des Stipendiums

Neben der Übernahme der Studiengebühren erhalten erfolgreiche Bewerber zudem ein monatliches Stipendium von AUD $ 3000. Darüber hinaus werden den Studenten einmalig Reisekosten in Höhe von AUD $ 3,000 und eine Niederlassungszulage in Höhe von AUD $ 4.000 bereitgestellt. Das Stipendium beinhaltet außerdem die Krankenversicherung für die gesamte Dauer des jeweiligen Studienprogramms.


Kontakt

Fragen zu Master und Ph.D.-Programm in Australien und zur Bewerbung für die Stipendien beantworten wir euch jederzeit am Telefon, per Mail oder im persönlichen Gespräch.

 

Veröffentlicht am: 14.12.2015

Zurück zur Stipendien-Liste