7 Jul 2022
Masterstudium an der Heriot-Watt University

Bist du bereit für die Zukunft?

Smarte Technologie, kommunikative Maschinen, digitale Märkte - hinter dieser Fassade wird die Welt von morgen gestaltet.

Autonome Fahrzeuge, soziale Roboter, smarte Klimatechnologien und rasante Umbrüche in der Unternehmenswelt: Die Zukunft steht direkt vor der Tür. Das ist an vielen Orten kaum noch zu übersehen, insbesondere aber an der schottischen Heriot-Watt University.

Auch wenn die meisten von uns Schottland wohl eher mit den Highlands und jahrhundertealten Burgen assoziieren als mit Innovation und Hightech, hat gerade die Hauptstadt Edinburgh in dieser Hinsicht einiges zu bieten. Maßgeblich mitverantwortlich dafür ist die ebenso innovative wie traditionsreiche Heriot-Watt University, der aufgrund ihrer bahnbrechenden Forschung eine globale Vorreiterrolle in wichtigen Zukunftsbereichen zukommt.

Zu den entscheidenden Faktoren ihres Erfolgs gehören sicherlich die interdisziplinäre Perspektive sowie die ausgezeichnete Vernetzung der Universität mit Unternehmen und Organisationen weltweit. Die Welt von morgen gestaltet die Heriot-Watt University nämlich längst nicht mehr nur von ihrem Hauptcampus im aufstrebenden Innovationszentrum Edinburgh aus, sondern auch an ihrem nagelneuen Campus in der futuristischen Metropole Dubai.

Während du beim Studienort also die Qual der Wahl hast, erwartet dich fachlich an beiden Standorten der Heriot-Watt University gleichermaßen ein Masterstudium mit Zukunftspotenzial. In welchen Bereichen besondere Stärken der Universität liegen und warum sie dir ein einzigartiges Studienumfeld für deinen Master im Ausland bietet, verraten wir dir hier.


Kommunikative Maschinen und soziale Roboter

Vetrauen ist besser: Die Heriot-Watt University arbeitet an einer besseren Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine durch Kommunikation.

Robotik und Künstliche Intelligenz gehören zu den disruptivsten Neuerungen unserer Zeit. Als Schlüsseldisziplinen einer technologischen Revolution werden sie unsere Art zu leben und zu arbeiten grundlegend verändern. Bei dieser Entwicklung spielt die Heriot-Watt University eine führende Rolle.

Am National Robotarium, dem neuen am Edinburgh Campus der Universität angesiedelten nationalen Forschungszentrum, erforschen ihre Wissenschaftler*innen in Kooperation mit der University of Edinburgh die Anwendung  autonomer Systeme beispielsweise im Bereich der Pflege, der Medizin oder der Arbeit in extremen Umgebungen. Auch Technologie, die über Sprache mit Menschen kommunizieren kann, sogenannte Conversational AI – der „heilige Gral“ der künstlichen Intelligenz – und die Erprobung gesellschaftsfähiger Roboter gehören zu den besonderen Stärken der Heriot-Watt University.

Masterstudierende des MSc Artificial Intelligence und des MSc Robotics profitieren aber nicht nur von der Expertise der renommierten Forscher*innen. Beide Studiengänge sind auch darauf ausgelegt, „innovationsbereite“ Absolvent*innen auszubilden, die über alle technischen, kreativen, wissenschaftlichen und unternehmerischen Skills verfügen, die sie für den direkten Berufseinstieg brauchen.


Nachhaltige Lösungen gegen die Klimakrise

Erneuerbare Energien sind nur ein Teil der Lösung: Weitere Bausteine auf dem Weg zur Klimaneutralität sind smarte Systeme und die Speicherung von CO₂.

Ein weiteres Feld, in dem die Heriot-Watt University zu den internationalen Vorreiterinnen gehört, ist das der erneuerbaren Energien und der Nachhaltigkeit. In enger Kooperation mit Unternehmen und Regierungen arbeiten die Wissenschaftler*innen und Studierenden der Universität an nichts Geringerem als dem Ziel, den globalen Klimawandel zu stoppen.

An ihren angesehenen Exzellenzzentren – zum Beispiel dem Research Centre for Carbon Solutions und dem International Centre for Island Technology in Großbritannien sowie dem Centre of Excellence in Smart Construction in Dubai – kombiniert die Universität dazu Forschung mit radikaler Innovation. Die Innovationsgebiete reichen dabei von smarten Systemen und Infrastrukturen über erneuerbare Energien bis hin zu Technologien zur Speicherung und Wiederverwendung von Kohlenstoff. Ein aktuelles Projekt ist beispielsweise die Umwandlung von CO₂ in einen erneuerbaren Kraftstoff mithilfe von Sonnenenergie.

Auch für einen Master im Bereich Energie und Nachhaltigkeit bietet die Heriot-Watt University fantastische Studienoptionen auf dem neuesten Stand der Forschung:

Wie unsere Städte in Zukunft aussehen werden, was getan werden muss, um den Umstieg auf erneuerbare Energien zu meistern und wie wir es schaffen, mit begrenzten Ressourcen eine wachsende Bevölkerung zu versorgen – zur Beantwortung dieser Fragen kannst du als Absolvent*in des MSc Global Sustainability Engineering einen wichtigen Beitrag leisten. Im Rahmen des Studiengangs erhältst du das nötige Knowhow, um nicht-nachhaltige Prozesse und Praktiken zu identifizieren und mithilfe deiner technischen Expertise bessere Lösungen zu implementieren. Auch eine Spezialisierung auf den neuen Studienschwerpunkt Carbon Solutions ist möglich.

Weitere spannende Studienoptionen in diesem Bereich sind der MSc Renewable Energy Engineering, der MSc Marine Renewable Energy und der MSc Climate Change: Managing the Marine Environment.


Skills für die Märkte von morgen

Die Märkte der Zukunft fest im Blick: Die Masterstudiengänge der Edinburgh Business School bereiten dich optimal auf die Erfordernisse einer sich wandelnden Ökonomie vor.

Digitale Transformation, die wachsende Bedeutung von Themen wie Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung und eine sich immer schneller wandelnde Ökonomie – auch in der Sphäre der Wirtschaft sind die großen Umbrüche unserer Zeit unumgänglich geworden. Viele Branchen müssen sich neu ausrichten. Damit geht auch eine rapide wachsende Nachfrage nach neuartigen Skills und Kenntnissen auf den Arbeitsmärkten einher.

Die Edinburgh Business School der Heriot-Watt University in Schottland und Dubai stattet ihre Absolvent*innen mit genau diesen Kompetenzen für die Märkte von morgen aus. Dazu legen Studiengänge wie der MSc Digital Leadership oder der MSc Digital Marketing den Fokus auf ‚Learning by Doing‘, Teamwork und das Lernen innerhalb eines Netzwerkes aus Brachenexpert*innen und führenden Akademiker*innen.

Wenn du dich für eine Karriere im derzeit stark in den Fokus gerückten Energiesektor interessierst, dann solltest du dir den MSc Energy and Economics und den MSc Energy with Entrepreneurship einmal näher anschauen. Angesiedelt an der Schnittstelle zwischen wirtschaftlichen und technischen Aspekten der Energieversorgung vermitteln beide Studiengänge ihren Absolvent*innen wichtiges Spezialwissen und Fähigkeiten, die in der Energiebranche sehr gefragt sind. Auch politische, soziale und ökologische Gesichtspunkte werden dabei mit in den Blick genommen.


Global Studieren an der Heriot-Watt University

Go Global! Die internationalen Standorte der Heriot-Watt University in Großbritannien, Dubai und Malaysia ermöglichen dir ein Studium mit globaler Perspektive.

Die Heriot-Watt University ist international aufgestellt. Dank ihrer Campusstandorte in Großbritannien, Dubai und Malaysia ist sie nicht nur sehr gut mit Unternehmen und dem öffentlichen Sektor in mehreren Ländern vernetzt, sondern bietet dir auch die Möglichkeit, dein Masterstudium global zu gestalten.

Da viele Studiengänge der Heriot-Watt University an mehreren ihrer Standorte angeboten werden und jeweils demselben Lehrplan folgen, kannst du als Studierende*r der Uni problemlos und ohne Zeitverlust für ein Semester oder mehr an einem sogenannten Inter-Campus Transfer teilnehmen und das Leben und Studieren in einem weiteren Land entdecken.

Wie wäre es daher mit einem Masterstudium an der Heriot-Watt University in Edinburgh UND der Futurismus-Metropole Dubai?


Alle Infos und kostenlose Beratung zu deinen Studienoptionen an der Heriot-Watt University in Schottland und Dubai bekommst du von unserem Beratungsteam. Schick uns einfach eine Anfrage!

Beratungsteam kontaktieren