Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Studieren 2 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 31.05.11, 10:21
Webanfrage von Karin:

hallo,
ich interessiere´mich sehr für das studium, im ausland. habe mittlere reife
u abgeschlossene ausbildung. nur interessiere ich mich für ein kurzstudium,
also was nicht so lange geht, vkt 1, 2 jahre, aber das studium mir trotzdem
in deutschland anerkannt wird. gibts sowas? ansonsten, könnte mein hund mit?
und noch ne frage, was kostet es mich insgesamt? ab nächstes jahr, im märz,
werde ich elternunabhängig gefördert. sprinch bekomme elternunabhängiges
bafög. würde mich über schnelle antwort sehr freuen
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Studieren
Verfasst: 31.05.11, 10:23
Hallo Karin,

vielen Dank für deine Email. Gern sind wir dir bei der Auswahl einer geeigneten Partneruniversität sowie der Bewerbung behilflich.

Allerdings ist ein Kurzstudium, das auch in Deutschland anerkannt ist, in deinem Fall leider nicht möglich.

Hier zunächst einmal generelle Informationen zum Studium ohne Abi in den USA:

1.Mittlere Reife und eine abgeschlossene Ausbildung werden an Community Colleges in den USA meist problemlos als ausreichend erfüllte Zugangsvoraussetzungen anerkannt. Das Studium am Community College schließt nach zwei Jahren mit dem "Associate Degree" ab, mit dem man dann anschließend direkt in das dritte Studienjahr von Bachelorstudiengängen an amerikanischen Universitäten wechseln kann, sofern es sich um ein sogenanntes „Transfer Degree“ handelt.
Man kann also innerhalb der regulären Studienzeit von vier Jahren den Bachelorabschluss in den USA erhalten. Der Associateabschluss allein ist in Deutschland nicht anerkannt.


Eine Liste der Community Colleges in den USA, an die wir Studenten vermitteln können, findest du unter folgender Adresse:

http://www.college-contact.com/studienp ... is_usa.htm

Auf den Profilseiten findest du Informationen zu den Studienangeboten, Kosten, Unterkunftsmöglichkeiten und vielem mehr.

2. Du könntest die Zeugnisse deiner Mittleren Reife und deiner (vorzugsweise kaufmännischen) Ausbildung bei einem Evaluierungsservice für Bildungsabschlüsse (z.B. WES, www.wes.org ) einreichen und dort schätzen lassen. Mit ein wenig Glück wird beides zusammen als Äquivalent mit dem amerikanischen High-School-Abschluss anerkannt. In diesem Fall könntest du dich an allen Universitäten, die ein solches Gutachten akzeptieren, direkt für Bachelorstudiengänge bewerben.
Die Chancen auf eine solche Evaluation stehen in der Regel recht gut.

3. Ebenso ist es unter Umständen möglich, direkt am College oder einer University aufgenommen zu werden, wenn du vorab den sogenannten GED Test ablegst und erfolgreich bestehst. Wir müssten allerdings im Einzelnen bei den Unis, die dich interessieren, nachfragen, ob sie den GED dann als Äquivalent zum High School Abschluss akzeptieren. Weitere Informationen zu diesem Test findest du hier http://www.prometric.com/GED/default.htm

Ob dein Hund mitkann, kann ich so leider nicht sagen. Man müsste dann mit dem entsprechenden College klären, ob dort Haustiere erlaubt sind.
Außerdem solltest du dich vorab unbedingt beim amerikanischen Zoll informieren, wie die Bestimmungen für die Mitnahme von Haustieren sind!

Viele Grüße
Christin
Aktionen

Kontakt

  • Adresse: Hanauer Landstraße 151-153, 60314 Frankfurt am Main
  • Telefon: 069 - 907 2007 30
  • Email: beratung@college-contact.com
College Contact, kostenlose Beratung zum Auslandsstudium © Copyright 2018 College Contact GmbH | Impressum | Datenschutz