Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Anmelden Registrieren

Studiengänge in den USA 7 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 10.09.10, 18:03
Hallo erstmal,

ich hätte da ein paar Fragen an euch, bezüglich eines Studiums in den USA.
Und zwar interessiert mich brennend, ob ich ohne Abitur, nur mich Fachabitur denn Chancen habe, auch an einer guten Uni bzw. College unterzukommen.
Bin im Moment 21 Jahre, mache jetzt mein Fachabitur und werde danach einen Sprachkurs besuchen.
Danach würde ich gerne die Vorbereitungskurse für die verschiedenen Aufnahmetests, wie den SAT, SAT Subject Test und ACT besuchen. Nur wäre da meine Frage in wie fern das Vorbereitungskurse sind, und ob dort ein nötiges Grundwissen vorhanden sein muss, da ich von einer Wirtschaftsschule ohne Mathe komme und das ganze erst nachlernen müsste bzw. möchte.

Vielen Dank schonmal für die Antworten.
Mfg
Aktionen
kzehner
Betreff des Beitrags: Re: Studiengänge in den USA
Verfasst: 14.09.10, 10:26
Hallo Karlsen,

Vielen Dank für deine Nachricht. In der Regel kannst du auch mit Fachabitur an einer guten Uni oder einem College in den USA studieren.

Ein SAT oder ACT wird nicht von allen Hochschulen in den USA erwartet. Das kommt ganz auf die Uni und dein Wunschstudienfach an. An den Colleges reicht meist dein Fachabitur für den Zugang zum Studium aus. Einen Vorbereitungskurs für diese Tests (meist wird auch nur einer der Test verlangt) ist also häufig gar nicht zwingend notwendig.

Dein Fall ist jedoch noch einmal eine Ausnahme, da du kein Mathe hattest. Unter Umständen müsstest du dann tatsächlich noch einen Test absolvieren. Welcher das ist, und wie du dich optimal darauf vorbereitest, hängt von der Hochschule und deinem Wunschstudienfach ab. Diese entscheiden, was du an Zugangsvoraussetzungen erfüllen musst.

Was möchtest du studieren? Hier findest du eine Liste unserer Partneruniversitäten, an die wir Studenten für ein Bachelorstudium vermitteln können:

:arrow: https://www.college-contact.com/bachelor

Zur Ansicht noch auf \\\"Suche starten\\\" klicken! Auf den Profilseiten findest du Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, Kosten und Unterkunftsmöglichkeiten. Unter \\\"Gratisbroschüren und Bewerbungsformulare\\\" kannst du die Bewerbungsunterlagen herunterladen. Wir empfehlen eine Bewerbung ca. 6 Monate vor Studienbeginn.

Bei einer Bewerbung an einer unserer Partneruniversitäten können wir dir unseren kostenlosen Bewerbungsservice anbieten, der Hilfe bei der Bewerbung, eine Überprüfung durch uns und die Weiterleitung der Bewerbung an die Universität beinhaltet. Außerdem stehen wir als Vermittler zwischen dir und der Universität, so dass wir alle eventuellen Rückfragen für dich bearbeiten können und als lokaler Ansprechpartner für dich zur Verfügung stehen.

Ich hoffe, diese Informationen helfen dir erstmal weiter. Wenn du Fragen haben solltest, kannst du dich gerne bei uns melden!

Grüße aus Münster,
Katharina
Aktionen
Betreff des Beitrags: Studiengänge in den USA
Verfasst: 14.09.10, 17:12
Mfg
kzehner
Betreff des Beitrags: Re: Studiengänge in den USA
Verfasst: 15.09.10, 10:11
Hallo,

Ja, in den USA ist es möglich ein Studium mit Mittlerer Reife und einer abgeschlossenen Ausbildung zu beginnen. Hier mehr:
:arrow: https://www.college-contact.com/associate

Der Weg über ein Community College oder über eine Universität macht bei dem Bachelorabschluss am Ende keinen Unterschied.

Hier noch einmal mehr zum Studiensystem in den USA:
:arrow: https://www.college-contact.com/usa

Gerne helfe ich dir bei der Suche nach einem geeigneten Programm für dich weiter. Du kannst mir dazu auch einfach eine Email schreiben (beratung@college-contact.com) oder während unserer Beratungszeiten (Mo-Fr 9-17Uhr) anrufen. Wir können dann zusammen ein passendes College für deinen Wunschstudiengang finden.

Viele Grüße,
Katharina
Betreff des Beitrags: Re: Studiengänge in den USA
Verfasst: 20.09.10, 10:25
Mfg
kzehner
Betreff des Beitrags: Re: Studiengänge in den USA
Verfasst: 20.09.10, 16:15
Hallo,

Natürlich haben wir Community Colleges im Programm, die Transfer Agreements mit den University of California Verbund haben.

Das Diablo Valley College hatte zum Beispiel eine sehr gute Transfer Rate von Internationalen Studenten an die UC Berkley im letzten Jahr. Hier noch einmal mehr zu den Transfer Möglichkeiten des Diablo Valley Colleges: [Link veraltet]

Auch das De Anza und das Foothill College haben sehr gute Transfer Raten zu dem UC Verbund und den Californa State Univeristies. Diese zwei Colleges sind meist unter den Top Colleges, die an diese Universitäten Studenten vermitteln: http://www.deanza.edu/international/transfer.html.

Ebenso ist das College of the Desert zu nennen:
[Link veraltet]

Du siehst also, dass eine Reihe unserer Partner (oben nur eine Auswahl) sehr gute Beziehungen zu den besten staatlichen Hochschulen in Kalifornien haben.

Ich hoffe, das hilft dir bei deiner Entscheidung. Wie schon erwähnt, helfen wir dir dann bei deiner Bewerbung am College gern weiter.

Viele Grüße,
Katharina
Betreff des Beitrags: Re: Studiengänge in den USA
Verfasst: 22.09.10, 17:54
Mfg