Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Anmelden Registrieren

Auslandsstudium mit Fachhochschulreife 4 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 21.05.12, 12:00
Webanfrage von Gianna:

Hallo liebes Beraterteam,

ich mache in den nächsten Tagen meine Fachhochschulreife an einem
Berufskolleg auf meinem Zeugnis wird stehen das ich zum
Besuch einer Fachhochschule in meinem Bundesland befähigt bin und nach einem
6 monatigem Praktikum in ganz Deutschland. Da ich aber eigentlich gerne ein
komplettes Studium im Ausland absolvieren würde ist meine Frage ist nun ob
ich mit diesem Abschluss im Ausland studieren darf (England, Niederlande,
Australien, USA)?

Viele Grüße

Gianna
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Auslandsstudium mit Fachhochschulreife
Verfasst: 21.05.12, 12:01
Hallo Gianna,

vielen Dank für deine Nachricht und dein Interesse an einem Studium im Ausland! Meine Kollegin Sonja hat deine Email an mich weitergeleitet, da ich hier bei College Contact den Bereich rund um das Bachelor-Vollstudium im Ausland betreue. Gerne helfe ich dir bei all deinen Fragen rund um die Bewerbung an einer unserer Partnerhochschulen weiter.

In den meisten Ländern gilt als formale Zugangsvoraussetzung für Hochschulen, dass man in der Regel über das Abitur verfügen muss. Dies ist zum Beispiel in England und Australien der Fall. In manchen Ländern kann man allerdings in der Regel auch mit einer Fachhochschulreife direkt zum Bachelorstudium zugelassen werden, zum Beispiel in den Niederlanden (unsere Partnerhochschulen sind vergleichbar mit den deutschen Fachhochschulen) oder in den USA.

In welchem Land würdest du denn am liebsten studieren? Diese Information wäre für die weitere Beratung sehr hilfreich.

Und weißt du denn schon, für welches Studienfach du dich gerne bewerben möchtest? Wenn du mir das mitteilst, kann ich dir gerne mal eine Liste mit Partnerhochschulen schicken, die ein solches Studium ermöglichen würden.

Ganz allgemein gesagt würde eine Bewerbung über uns wie folgt ablaufen:

1. Du informierst dich über die Studienangebote und Bewerbungsvoraussetzungen an unseren Partnerhochschulen.
2. Du entscheidest dich, an welchen dieser Hochschulen du dich bewerben möchtest und lädst dir über unsere Homepage die Bewerbungsformulare herunter. (Ich schicke sie dir aber auch gerne mit einer Auflistung der notwendigen Unterlagen zu.)
3. Parallel hierzu meldest du dich für den Sprachtest an und bereitest dich darauf vor.
4. Du stellst alle Unterlagen zusammen und schickst sie uns nach Erhalt des Sprachtestergebnisses per Email oder Fax zur Durchsicht.
5. Wir geben dir Rückmeldung dazu und du kannst uns die Unterlagen zur Weiterleitung an die Uni im Original per Post zuschicken.
6. Wir leiten deine Bewerbung an die Uni weiter.
7. Wenige Wochen später bekommst du eine Rückmeldung zu deiner Bewerbung.
8. Wenn du ein Studienplatzangebot bekommst, kannst du nun - falls nötig - dein Visum beantragen, dass du für die Einreise benötigst.

Bei jedem dieser Schritte sind wir dein Ansprechpartner bei Fragen und helfen dir jederzeit gerne weiter. Du musst dich daher zu keinem Zeitpunkt direkt an die Uni wenden. Unser Beratungs- und Vermittlungsservice ist für dich dabei komplett kostenlos, da wir von unseren Partnerunis für den Service bezahlt werden.

Ich hoffe, diese Informationen helfen dir erstmal weiter. Ich freue mich darauf, wieder von dir zu hören!

Viele Grüße,

Heike
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Auslandsstudium mit Fachhochschulreife
Verfasst: 29.05.12, 12:13
Hallo! Mir geht es ähnlich wie Gianna. Allerdings besitze ich bereits seit fast 2 Jahren die Fachhochschulreife. Die letzten 4 Semester habe ich Informatik studiert, was sich für mich mittlerweile als Fehler entpuppt hat.

Nun habe ich mir die selbe Frage wie Gianna gestellt und würde gern wissen, in wie weit ein Studium im Ausland mit der FHR möglich ist. Da mir die Informatik gezeigt hat, dass ich doch eher der Bewegungsmensch bin, wäre ein Sportstudium ideal für mich. Die Niederlande könnte ich mir dabei sehr gut vorstellen, allerdings wäre ich da flexibel.

Ich hoffe ich habe für mein Anliegen das richtige Forum gewählt und freue mich auf Ihre Hilfe.

viele Grüße
Betreff des Beitrags: Re: Auslandsstudium mit Fachhochschulreife
Verfasst: 20.06.12, 16:29
Hallo,

vielen Dank für deine Nachricht und dein Interesse an einem Studium im Ausland! Bitte entschuldige die etwas verspätete Antwort. Gerne helfe ich dir dabei, eine geeignete Hochschule im Ausland für dich zu finden.

Mit dem Abschluss einer Fachhochschulreife erfüllt man in der Regel die formale Mindestvoraussetzung für ein Bachelorstudium in den Niederlanden.
Doch auch in anderen Ländern gäbe es Studienmöglichkeiten für dich, zum Beispiel kann man an Hochschulen in den USA vielfach auch bereits mit einer Fachhochschulreife in einen regulären Bachelorstudiengang einsteige. In vielen anderen Ländern ist dagegen die Allgemeine Hochschulreife notwendig, um direkt ein Bachelorstudium beginnen zu können, doch hier gibt es in der Regel andere Möglichkeiten des Studieneinstiegs für Interessenten, die nicht über ein Abitur verfügen (z.B. Studienvorbereitungsprogramme).

Wenn du mir mitteilst welche Länder dich besonders interessieren würden, kann ich dir gerne nähere Informationen zu deinen Möglichkeiten zukommen lassen.

Damit du einen Ansatzpunkt hast, habe ich dir einmal mit Hilfe der Detailsuche auf unserer Homepage eine Beispielsuche für deinen Wunschstudiengang erstellt. Das Ergebnis findest du hier:
http://www.college-contact.com/studienp ... h,%20sport
Zur Ansicht noch auf "Suche starten" klicken.

Auf den Profilseiten findest du Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen, Kosten und Unterkunftsmöglichkeiten an den einzelnen Hochschulen und auch, wie viel diese Unterkunftsmöglichkeiten kosten würden. Wir empfehlen eine Bewerbung ca. 4-6 Monate vor geplantem Studienbeginn.

Wann möchtest du denn gerne mit deinem Studium im Ausland beginnen?

Bei einer Bewerbung an einer unserer Partneruniversitäten können wir dir unseren kostenlosen Bewerbungsservice anbieten, der Hilfe bei der Bewerbung, eine Überprüfung durch uns und die Weiterleitung der Bewerbung an die Universität beinhaltet. Außerdem stehen wir als Vermittler zwischen dir und der Universität, so dass wir alle eventuellen Rückfragen für dich bearbeiten können und als lokaler Ansprechpartner für dich zur Verfügung stehen.

Ich hoffe, diese Informationen helfen dir erstmal weiter. Wenn du weitere Fragen haben solltest, melde dich einfach wieder bei uns - am besten direkt per Email unter heike@college-contact.com , wir helfen dann gerne weiter!

Viele Grüße,

Heike