Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Anmelden Registrieren
Foren-Übersicht » Konkrete Studienmöglichkeiten » Semester Aktuelle Zeit: 22.02.18, 07:25

Semester in San Diego 2 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 22.11.11, 12:37
Webanfrage von Michel:

Hallo liebes College-Contact Team,

ich interessiere mich sehr für ein Auslandssemester in den USA, speziell in
San Diego.
Ich studiere derzeit Technologie- und managementorientierte BWL (Master).

Ich habe auf den Seiten der SDSU das "Semester at SDSU" Programm gefunden.
Meine Frage ist welche Regelungen ich hier beachten muss und wie groß die
Wahrscheinlichkeit ist, dass ich tatsächlich an der Uni auch Kurse belegen
kann, da ich es so verstanden habe, dass reguläre Kurse "aufgefüllt" werden.

Über eine Beratung zu einem Auslandssemester als Masterstudent in den USA
speziell SDSU wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße,
Michel
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Semester in San Diego
Verfasst: 22.11.11, 12:38
Hallo Michel,

vielen Dank für deine Email und dein Interesse an einem Auslandssemester an der SDSU. Gerne helfe ich dir bei der Bewerbung für diese Uni.

Die Kurswahl findet an der SDSU, wie bei fast allen amerikanischen Unis, erst vor Ort statt. Daher gibt es vorher keine Garantie für bestimmte Kurse und du musst damit rechnen, nicht an allen Wunschkursen teilnehmen zu können. Auch wenn die Kurswahl bei den meisten Studenten im Endeffekt gut klappt, empfehlen wir grundsätzlich, bei der Kurswahl so flexibel zu sein, dass man im Zweifel auf andere Kurse ausweichen kann. Am besten versuchst du daher, neben deinen Wunschkursen auch mindestens das Doppelte oder Dreifache an Kursen auszusuchen und mit deiner Heimatuni zu besprechen, so dass du vor Ort flexibel reagieren kannst, wenn ein Kurs schon voll ist.

Wenn du diese Flexibilität nicht mitbringen kannst, weil deine Heimatuni bestimmte Kurse vorschreibt, wäre eine andere Uni, an der du die Kurse vorher wählen kannst, vielleicht besser geeignet. Von unseren US-amerikanischen Partnerunis trifft dies nur auf die HPU und die BU zu.
Aber in anderen Ländern, wie Kanada, Australien oder Neuseeland ist eine vorherige Kurswahl aber fast überall üblich.

Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Informationen erst einmal weiterhelfen.
Wenn du weitere Fragen hast, melde dich einfach.

Auf unserer Website findest du alle für die Bewerbung an der SDSU erforderlichen Unterlagen und unsere Anleitung zur Bewerbung, der du genau entnehmen kannst, welche Unterlagen mit der Bewerbung eingereicht werden müssen.

Grundsätzlich würde eine Bewerbung über uns wie folgt ablaufen:

1. Du stellst alle Unterlagen der Anleitung entsprechend zusammen und schickst sie uns per Email oder Fax zur Durchsicht.
2. Wir geben dir Rückmeldung dazu und du kannst uns die Unterlagen zur Weiterleitung an die Uni im Original per Post zuschicken.
3. Wir leiten deine Bewerbung an die Uni weiter.
4. Wenige Wochen später bekommst du die Aufnahmebestätigung und kannst dann das Visum beantragen.

Bei jedem dieser Schritte sind wir dein Ansprechpartner bei Fragen und helfen dir jederzeit gerne weiter. Du musst dich daher zu keinem Zeitpunkt direkt an die Uni wenden. Unser Beratungs- und Vermittlungsservice ist für dich dabei komplett kostenlos, da wir von unseren Partnerunis für den Service bezahlt werden.

Ich freue mich auf eine Rückmeldung.

Viele Grüße,

Aline
Aktionen