Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Foren-Übersicht » Konkrete Studienmöglichkeiten » Semester Aktuelle Zeit: 20.08.18, 18:55

Kurswahl Übersetzung BWL 4 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 22.08.10, 23:02
Ich studiere Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik und interessiere mich für ein Auslandssemester, aber inwiefern können die Kurse anerkannt werden. Gibt es denn irgendwo eine Liste mit den direkten Übersetzungen oder Auswahlmöglichkeiten? Damit ich er mir selbst raussuchen könnte.

Oft besteht ein Modul aus drei Fächern, wovon mir jedes 2 Credits bringt. Ist so ein 2 Credit Fach mit 2 Units an der amerikanischen Uni vergleichbar?

Folgende Unis fallen bei mir in die engere Wahl: CSU San Bernardino, Chico, San Marcos und East Bay
Aktionen
Betreff des Beitrags: Kurswahl Übersetzung BWL
Verfasst: 23.08.10, 14:35
Was hat es mit den undergraduate- und graduate-Kursen auf sich? Soweit ich das verstanden habe, handelt es sich bei undergraduate um Kurse aus dem Anfang des Studiengangs, also eine Art Aufbaustudium.

graduate wären dann wahrscheinlich Kurse aus dem Hauptstudium?

Als Wirtschaftsingenieur habe ich auch BWL-Kurse, die ich auf Englich lieber absolvieren würde als meine technischen.
Aktionen
ameyer
Betreff des Beitrags: Re: Kurswahl Übersetzung BWL
Verfasst: 23.08.10, 16:17
Hallo,

danke für deine Rückmeldung. Bachelorkurse werden in den USA als "undergraduate courses" bezeichnet. Graduate Kurse sind demnach Masterkurse. Studierst in Deutschland auf Bachelor und Master? Auch wenn du nicht auf Bachelor/Master studierst, kannst du fortgeschrittene Kurse deines fachlichen Niveaus belegen. Die Anzahl der abgschlossenen Fachsemester ist dabei meist eine gute Orientierungshilfe, da der Bachelor in den USA 4 Jahre dauert. Die Belegug von Bachelorkursen ist grundsäztlich immer möglich und wird von vielen Studenten auch bevorzugt, sofern die deutsche Hochschule diesbezüglich keine Vorgaben hat.

Da du deine Kurse als Semesterstudent aus verschiedenen Fachrichtungen kombinieren kannst, kannst du natürlich gerne auch BWL-Kurse belegen.

Viele Grüße,

Aline
Betreff des Beitrags: Re: Kurswahl Übersetzung BWL
Verfasst: 23.08.10, 17:33
Undergraduate-Kurse würden mir völlig ausreichen, sofern sie auch in Deutschland größtenteils anerkannt werden können (z.B. 3 von 4 Kursen). Ich werde mich nach dem TOEFL-Test wegen diesem Thema mit den zuständigen Professoren unterhalten und mich bei college-contact wegen den Vorbereitungen melden.

Mich hat es nur gewandert. Einige amerikanische Unis verlangen beim TOEFL-Test für undergraduate-Kurse im TOEFL nur 60/61 Punkte und bei graduate 79/80 Punkte. Ich habe desöftern gehört, selbst letzteres soll wohl mit ein bisschen Vorbereitung einfach sein.
Master-Kurse sind für mich nicht erforderlich, bin ja selbst erst im Bachelor und möchte das Auslandssemester nach dem vierten Semester absolvieren (Grundstudium dauert 3 Semester).

Kontakt

  • Adresse: Hanauer Landstraße 151-153, 60314 Frankfurt am Main
  • Telefon: 069 - 907 2007 30
  • Email: beratung@college-contact.com
College Contact, kostenlose Beratung zum Auslandsstudium © Copyright 2018 College Contact GmbH | Impressum | Datenschutz