Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Anmelden Registrieren
Foren-Übersicht » Konkrete Studienmöglichkeiten » Semester Aktuelle Zeit: 24.02.18, 00:27

Komplettes Bachelor Jahr 2008 fall an der HPU.Wer macht mit? 4 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Sudha
Verfasst: 26.07.06, 12:22
Hallo Leute,



ich habe vor ein komplettes Bachelor Jahr in den Staaten zu machen, allerdings bin ich mir nicht ganz so sicher ob es wirklich die HPU sein soll oder eine in California.

Falls es euch so ähnlich ergeht und ihr fleißig am überlegen und planen seid, meldet euch und zusammen können wir ja was finden bzw eventuell eine WG gründen?!

Als WG könnten wir vlt doch das eine oder andere schicke Wohnung am Waikiki Beach nehmen <img src="smile.gif" border=0>

Ein anderthalbjähriges Bachelor Jahr mit anerkanntem Vorstudium kostet dort 20.000US $ (ca. 16.000EUR) exkl. Bücher und Lebenshaltungskosten.



Und die Lebenshaltungskosten sollen laut Aussage der HPU günstiger sein als in LA, NYC, San Diego und Boston.



Die HPU ist übrigens ab fall für eine deutschlandweite Seminarreihe unterwegs.

Eine gute Möglichkeit sich ausführlich und vor Ort zu informieren.



Das Bachelor-Jahr dauert übrigens nicht ein Jahr sondern 12-16Monate mit Abitur und 12-18 Monate mit Fachabitur.
Aktionen
Mike
Betreff des Beitrags: Leider nur ein Semester an der HPU
Verfasst: 13.09.06, 11:01
Hi Sudha, also ich würde gerne 2008 an die HPU, nur leider habe ich mich noch über fast nichts informiert. Und mein Englisch ist momentan auch nicht das Beste. Und finanziell stimmts grad auch nicht so. Obwohl... bis 2008 lässt sich das alles irgendwie hinbiegen ;)



Nur, ich studiere VWL, habe gerade das Vordiplom abgeschlossen und wollte eigentlich nur für ein Semester an die HPU, wenn alles klappt. Ein Jahr wäre natürlich besser, aber ich denke, dass das finanziell nie hinhauen würde. Obwohl, naja ... man kann ja nie wissen.

Aber ehrlich gesagt wäre es doch genial, sich zusammenzutun ;)



Meld dich einfach nochmal!
Aktionen
Sudha
Betreff des Beitrags: eMail? :)
Verfasst: 13.09.06, 21:55
Hallo Mike,

also ich habe um ehrlich zu sein auch noch nicht wirklich etwas geplant.

Kenne aber dafür schon eine weitere, die ebenfalls 2008 fall nach Amerika möchte.

Also ob das bei mir ein ganzes Jahr wird, ist auch sehr fraglich.

Ich denke mit allem drum und dran, müsste ich dafür schon mind. 25.000EUR einplanen und das ist VERDAMMT viel :( Zumal das Bachelor Jahr an der HPU 12-18Monate dauert.



Werde mich in den nächsten Wochen über Auslandsbafög und weitere Fördermöglichkeiten informieren.



Gib mir doch einfach deine eMail.Falls du MSN hast, können wir ja auch da weiterquatschen ;-)



Schönen Abend noch!

Sudha
Markus
Betreff des Beitrags: dann sind wir ja schon zu dritt ;)
Verfasst: 14.09.06, 12:37
Hi!

Hier die Mail-Adresse: sennimbari@hotmail.de



Also messenger habe ich leider nicht, aber skype, falls du das hast.

Also was das Auslandsbafög betrifft, da musst du echt schauen, dass du das bekommst. Ne bessere Fördermöglichkeit gibts ja fast nicht (glaube ich).

Bei mir würde es im Moment wohl gerade für 10.000 euro reichen, ohne Auslandsbafög. Aber nur, wenn meine Eltern noch irgendwelche finanziellen Mittel nachweisen könnten. Sonst würde es gerade mal für die Hälfte reichen...



Will diejenige eigentlich auch an die HPU oder seid ihr euch beide noch unschlüssig, wo es überhaupt hingehen soll?



Also, würde mich sehr über ne mail von dir freuen! ;)



Bis dann