Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Anmelden Registrieren
Foren-Übersicht » Konkrete Studienmöglichkeiten » Semester Aktuelle Zeit: 23.02.18, 12:32

allgemeine Fragen zum Auslandssemester 2 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 30.05.07, 12:25
Sehr geehrte Sachbearbeiterin, sehr geehrter Sachbearbeiter,
ich studiere im 2. Semester International Business und mein Studienprogramm sieht vor, dass ich im 4. Semester ein Auslandssemester einlege.
Vor ca. zwei Wochen bin ich bei einer Veranstaltung für Auslandssemester in Nürnberg auf Ihre Organisation aufmerksam geworden und würde sehr gerne Ihre Unterstützung beanspruchen.
Hierfür würde ich verschiedene Fragen gerne beantwortet bekommen:
- helfen Sie nur bei der Vermittlung von Kooperationsuniversitäten oder auch anderen?
- reicht ein Cambridge Sprachtest in Kombination mit einer abgeschlossenen Fremdsprachenkorrespondenzausbildung in Englisch, Französisch aus oder ist ein TOEFL-Test erforderlich?
- macht es Sinn, sich für mehrere Universitäten zu bewerben?
- wie groß sind die Chancen, an einer australischen Universität genommen zu werden?
- bis wann sollte man spätestens das Visum beantragen?
- muss das Auslandsbafög beantragt werden, bevor oder nachdem man sich beworben hat?

Ich würde Ihnen sehr dankbar sein, wenn Sie mir diese Fragen beantworten könnten, bzw. mir einen Termin für eine telefonische Beratung geben könnten, in der oben genannte Fragen beantwortet werden könnten.

Ich freue mich auf Ihre Antwort und verbleibe
mit freundlichen Grüßen

Jens
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: allgemeine Fragen zum Auslandssemester
Verfasst: 30.05.07, 12:28
Hallo Jens,

vielen Dank für deine Email und dein Interesse an einem Studium im Ausland. Wir freuen uns, dass wir auf der Informationsveranstaltung in Nürnberg dein Interesse geweckt haben.

Gerne beantworte ich deine Fragen:

- Wir können Studierende ausschließlich an unsere Partneruniversitäten vermitteln und auch nur bei Bewerbungen an diese Universitäten beraten, da wir uns nur hier ausreichend mit der Bewerbungsprozedur auskennen. Wenn du dich an einer Universität bewerben möchtest, die nicht zu unseren Partnerunis gehört, wendest du dich am besten direkt an die zuständige Stelle der Wunschuniversität.

- Unsere australischen und neuseeländischen Partneruniversitäten können bei einer guten Englischnote im Abitur statt eines TOEFL oder IELTS in der Regel auch einen DAAD-Test akzeptieren, der an den meisten deutschen Hochschulen kostenlos absolviert werden kann. Die meisten unserer nordamerikanischen Partneruniversitäten verlangen hingegen einen standardisierten Sprachnachweis wie einen TOEFL oder IELTS. Ausnahmen sind meist nur dann möglich, wenn man bereits ein Studium auf Englisch absolviert hat oder in einem englischsprachigen Land lebt. Ein Cambridge Certificate wird normalerweise nicht akzeptiert. Inwieweit dieses in Kombiantion mit einer Fremdsprachenkorrespondenzausbildung akzeptiert werden kann, können wir nicht für alle unserer Partneruniveristäten beantworten, es im Einzelfall jedoch gerne an der gewünschten Universität in Erfahrung bringen.

- Wenn du dich mit allen geforderten Unterlagen bewirbst, hast du sehr gute Chancen auf einen Studienplatz. Wir können dies natürlich nicht garantieren, aber erfahrungsgemäß kannst du davon ausgehen, dass es klappt. So hat bisher noch keiner unserer Kunden für einen Semesteraufenthalt von einer unserer Partneruniveristäten eine Absage bekommen. Du brauchst dich daher nicht bei mehreren Unis parallel zu bewerben. Dies ist zudem nicht empfehlenswert, da mit der Bewerbung oft schon eine Application Fee an die Uni bezahlt werden muss, die im Falle eines Rückzugs nicht erstattet werden kann. Parallelbewerbungen würden die Kosten daher nur unnötig erhöhen. Bei einer frühzeitigen Bewerbung (ca. 6 Monate vor Beginn des Auslandsaufenthalts) hättest du nach Erhalt einer Absage zudem immer noch ausreichend Zeit, dich bei einer anderen Univeristät zu bewerben. Die meisten Universitäten bearbeiten die Bewerbungen innerhalb weniger Wochen.

- Das Visum kann - insbesondere für Australien - erfahrungsgemäß noch sehr kurzfristig, d.h. wenige Wochen vor Semesterbeginn, beantragt werden. Hierzu benötigst du jedoch die Zusage der Uni.

- Das Auslandsbafögamt empfiehlt meist, sich ca. 6 Monate vor Beginn des Auslandsaufenthalts zu bewerben. Dies ist auch der Zeitraum, wann du dich für die Uni bewerben solltest. Das Bafögamt benötigt zu einem gewissen Zeitpunkt die Zusage von der Uni, welche du dann einreichen kannst. Es ist aber erfahrungsgemäß sinnvoll, schon vor Erhalt der Zusage mit der Beantragung des Bafögs zu beginnen.

Ich hoffe, ich konnte deine Fragen beantworten. Solltest du weitere Fragen haben, kannst du dich natürlich jederzeit auch gerne telefonisch bei uns melden. Telefonische Beratung bieten wir Mo-Fr. 10-12:30 Uhr und 13:30-17:00 Uhr an. Ein Termin ist hierfür in der Regel nicht erforderlich.

Ich freue mich darauf, wieder von dir zu hören.

Viele Grüße,

Aline Meyer
Studienberaterin
Aktionen