Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Foren-Übersicht » Allgemeines » Finanzierung Aktuelle Zeit: 22.07.18, 10:41

Arbeiten und Studieren 4 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 15.01.08, 23:07
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich interessiere mich sehr stark für ein Studium in Thailand,
das ich jedoch erst 2010 beginnen würde.

Ich wollte fragen, ob man während des Studiums in Thailand an der Ramkhamhaeng Universität Arbeiten darf oder ob es irgendwelche probleme wegen dem Visum oder mit der Universität geben könnte?

Ich weiß das in Thailand nicht jede Arbeit von Ausländern gemacht werden darf und würde deshalb warscheinlich Nachhilfe geben in Englisch oder Deutsch.

Und wissen sie zufällig auch ob Unterhalt weiter gezahlt wird?
Immerhin wäre dies meine Erstausbildung.

MfG
Deborah
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Arbeiten und Studieren
Verfasst: 26.01.08, 23:12
Schade,
wie es scheint sind sie nicht in der Lage meine Fragen zu beantworten.

MfG
Deborah
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Arbeiten und Studieren
Verfasst: 27.01.08, 21:16
Hallo Deborah,

vielen Dank für deine Nachricht.

Es tut mir sehr leid, dass du keine Antwort auf deine Fragen erhalten hast - ich fürchte, wir haben deinen Beitrag einfach übersehen!

Unsere Hauptaufgabe liegt in der Studienberatung, d.h. der Beratung zum Studienangebot und dem Bewerbungsprozess an unseren Partneruniversitäten, so dass wir uns in diesem Bereich am besten auskennen und deshalb auch hierzu am umfassendsten beraten können.

Für Visumsfragen und Fragen zur Arbeitserlaubnis sind in erster Linie die jeweiligen Botschaften und Konsulate zuständig, da nur diese in der Lage und befugt ist, definitive Aussagen hierzu zu treffen.

Unseres Wissens nach ist es mit dem für das Studium in Thailand benötigten "Non-Immigrant Visum" der Kategorie "ED" generell nicht erlaubt zu arbeiten.

Inwieweit es hier Ausnahmeregelungen für bestimmte Tätigkeiten gibt, würde ich dich bitten, mit der thailändischen Botschaft (http://www.thaiembassy.de) zu klären.

Ob dein Unterhalt während des Studiums in Thailand weitergezahlt wird, ist so pauschal ohne weitere Kenntnisse deiner Situation nicht zu beantworten. Hier würde ich dich bitten, dich direkt an das zuständige Amt zu wenden, um die Voraussetzungen und Bedingungen abzuklären.

Wenn du weitere Fragen hast - auch speziell zum Studium an der Ramkhamhaeng University - kannst du dich sehr gern wieder an uns wenden, gern auch per Email. Ich würde mich freuen, wenn wir dir auf deinem Weg zum Auslandsstudium behilflich sein können.

Mit freundlichen Grüßen,

Alexandra Michel
Studienberaterin
Betreff des Beitrags: Re: Arbeiten und Studieren
Verfasst: 28.01.08, 21:44
Sehr geehrte Frau Michel,
trotz allem danke das sie sich die Mühe gemacht haben mir zu helfen. :)

Ich habe ja noch etwas Zeit mich vorzubereiten.

Eine Studiumsbezogene Frage hätte ich da noch:
Kann bzw. muss ich während des Studiums Kurse zum erlernen der Thailändischen sprache belegen?
Das würde ich nämlich liebend gerne machen, da ich schon etwas Vorkenntnisse habe.

Sollte ich weitere Fragen oder Schwierigkeiten haben, mich bei der Ramkhamhaeng Uni zu Bewerben, werde ich sicher auf ihr Angebot zurückkommen.

MfG
Deborah

Kontakt

  • Adresse: Hanauer Landstraße 151-153, 60314 Frankfurt am Main
  • Telefon: 069 - 907 2007 30
  • Email: beratung@college-contact.com
College Contact, kostenlose Beratung zum Auslandsstudium © Copyright 2018 College Contact GmbH | Impressum | Datenschutz