Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Ein Jahr in Buenos Aires 2 Beiträge

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 25.05.07, 12:30
Hallo
ich habe bisher seit dem Abitur als BTA gearbeitet.
Nun möchte ich Anfang Juli nach Buenos Aires fliegen, und da sich mein Freund kurzfristig dazu entschieden hat, dort seine Diplomarbeit zu machen, ist meine Überlegung nun, ein Studium dort zu beginnen, dies allerdings nur für ein Jahr. Der Zeitraum, um das Studium aufzunehmen, wäre für mich August-November, ist dies dort überhaupt möglich? Darf man als Student auch arbeiten?
Wenn ich dann nach einem Jahr zurückkehre, gibt es überhaupt die Möglichkeit, sich Teile des Studiums anerkennen zu lassen?
Meine Sprachkenntnisse sind dazu auf niedrigem Niveau.
Über Antwort würde ich mich sehr freuen
Lieben Gruß
Lisa
Aktionen
Betreff des Beitrags: Re: Ein Jahr in Buenos Aires
Verfasst: 25.05.07, 12:31
Hallo Lisa!

Danke für deine Mail. Leider haben wir in Argentinien gar keine Partneruniversitäten, so dass wir dir zum Studium dort keine weiteren Informationen geben können.

Normalerweise ist die Anrechnung von Studienleistungen aus dem Ausland bei vergleichbarem akademischen Standard relativ problemlos möglich. Das letzte Wort hierbei hat jedoch das Prüfungsamt deiner Fakultät, so dass du dich am besten vorab schon dort erkundigen solltest, welche Kurse der Universität in Buenos Aires dir für das Studium hier angerechnet werden könnten.

Tut mir leid, dass wir dir nicht mehr sagen können. Trotzdem viel Erfolg bei deinen Plänen!

Grüße aus Münster,

Benjamin Schmidt
Aktionen

Kontakt

  • Adresse: Hanauer Landstraße 151-153, 60314 Frankfurt am Main
  • Telefon: 069 - 907 2007 30
  • Email: beratung@college-contact.com
College Contact, kostenlose Beratung zum Auslandsstudium © Copyright 2018 College Contact GmbH | Impressum | Datenschutz