Auslandsforum Antworten und Fragen zu vielen beliebten Themen rund ums Auslandsstudiums

Foren-Übersicht » Allgemeines » Finanzierung Aktuelle Zeit: 23.07.18, 19:36

Finanzierung eines USA Studiums 1 Beitrag

Gefunden, was du suchst?

Wenn du mehr wissen möchtest, schau doch mal in unseren umfangreichen Ratgeber oder nutze unsere kostenlose Beratung zum Auslandsstudium!

Ratgeber Kostenlose Beratung

Verfasst: 17.05.15, 16:50
Hallo,

Ich habe schon vieles durchgeblättert, doch würde gerne selbst meine Frage stellen und etwas über mich schreiben. Ich würde nur zu gern ein Studium in den USA absolvieren (allgemein wegen der Kultur und dem sozialen Aspekts), allerdings denke ich, dass es bei mir eher schwieriger sein wird. Ich bin 18 Jahre alt, habe die Mittlere Reife (mit Qualifikation zum Abitur), allerdings keine Ausbildung. Abitur habe ich auch nicht angefangen.
Ich habe gelesen, dass es dennoch möglich ist ein Studium zu bekommen.

Das wohl größte Problem, wie bei vielen anderen auch, ist die Finanzierung. Weshalb mein Wunsch wahrscheinlich platzen würde, da ich mir das ganz und gar nicht leisten könnte. Selbst mit einem Stipendium würde es bestimmt nicht gehen. Ich würde gerne einen Bachelor im Kreativen Schreiben belegen wollen.

Meine Idee wäre es gewesen, zuerst auf ein Community College zu gehen, um dann auf eine Universität zu tranferieren. Allein wegen den Kosten. Ich habe auch schon von Bildungsfonds gelesen, was man jedoch zurück bezahlen muss, sobald man arbeiten tut. Nun weiß ich jedoch nicht ob solch ein Fond wirklich gut ist oder ob man am Ende viel mehr zurückzahlt, als man benötigt.

Eine weitere Frage wäre, um Geld zu sparen: Könnte man auf die 'Room and Board' Kosten verzichten, wenn man bei einer Gastfamilie unterkommt?


Ich würde mich über jede Hilfe freuen :)
Aktionen