Bewerbung für ein Studium in Grossbritannien

Ihr habt eure Entscheidung getroffen und wollt ein Studium in Großbritannien aufnehmen? Wer ganz am Anfang des Bewerbungsprozesses steht, wird sich fragen, inwiefern es Unterschiede bei der Bewerbung für ein Studium in Großbritannien im Gegensatz zu Deutschland gibt. Was also alles berücksichtigt werden muss, um ein Auslandsstudium an der Wunschhochschule im Vereinigten Königreich zu verwirklichen.

Die Zulassungsvoraussetzungen hängen vor allem von dem Studienprogramm und der jeweiligen Universität ab: Für ein Auslandssemester in Großbritannien reicht es häufig, sich nur wenige Monate im Voraus zu bewerben. Dagegen muss eine Bewerbung für ein Bachelor- oder Masterstudium in Großbritannien etwa ein Jahr im Voraus erfolgen.

Einen pauschalen Bewerbungsprozess für ein Studium in Großbritannien gibt es also nicht. Dennoch liefert der folgende Text einige Hinweise, wie die Bewerbung für ein Studium in Großbritannien abläuft und welche Zulassungsvoraussetzungen beachtet werden müssen.

Zulassungs­voraus­setzungen für ein Studium in Groß­britannien nach Studientyp

Erfolgreich für ein Studium in Großbritannien bewerben: Die entscheidenden Schritte des Bewerbungsablaufs sollten am besten frühzeitig in Angriff genommen werden.

Ob und wann eine Bewerbung für ein Studium in Großbritannien sinnvoll ist, hängt vor allem von den Zulassungsvoraussetzungen der Wunschhochschule und des Studienprogramms ab. Im Gegensatz zu Deutschland ist es bei fast allen Universitäten und Colleges nötig, dass Studenten ein Transcript, ein Motivationsschreiben und mindestens ein Empfehlungsschreiben vorweisen können.

Auslandssemester / Academic Gap Year

Die Study Abroad-Programme, in denen deutsche Schulabgänger und Studenten ein Auslandssemester oder Academic Gap Year in Großbritannien absolvieren können, haben relativ niedrige Zulassungshürden. Für ein Auslandssemester müssen, abhängig von der Kurswahl, teils die akademischen Voraussetzungen, wie zum Beispiel die Belegung von Fachkursen, nachgewiesen werden. Bei einem Academic Gap Year reicht meistens das Abitur. Für beide Studienprogramme ist ein Sprachnachweis erforderlich.

Bachelorstudium

Die Mindestvoraussetzungen für ein Bachelorstudium in Großbritannien sind etwas höher: Eine Grundvoraussetzung ist das Abitur und - je nach Studienfachwahl - auch die Belegung bestimmter Fächer in der Oberstufe. An manchen britischen Hochschulen ist für die Bewerbung auch ein Fachabitur ausreichend.

An den meisten britischen Universitäten ist es möglich sich zentral über UCAS oder direkt an einer Hochschule zu bewerben. Sowohl bei der Direktbewerbung als auch bei der Bewerbung über UCAS der Notendurchschnitt entscheidend. Der Sprachnachweis muss aktuell sein, was bedeutet, dass er nicht älter als zwei Jahre sein sollte.

Master- und Promotionsstudium

Zu den Zulassungsvoraussetzungen für ein Masterstudium in Großbritannien gehört grundsätzlich ein erster akademischer Abschluss wie ein Bachelorabschluss, Magister oder Diplom. Bei vielen Studienprogrammen ist auch hier ein guter Notendurchschnitt von Vorteil. Außerdem ist es notwendig, der Bewerbung für ein Masterstudium mindestens zwei Empfehlungsschreiben beizulegen.

Ein Promotionsstudium kann je nach PhD-Stellen flexibel oder zu einem fixen Datum, wie zu Beginn eines neues akademischen Jahres, begonnen werden. In aller Regel ist die Grundvoraussetzung neben dem Forschungsvorhaben ein sehr guter Master-, Magister- oder Diplomabschluss. In Ausnahmefällen ist es möglich, sich mit einem überdurchschnittlich guten Bachelorabschluss zu bewerben.


Bewerbungsablauf für ein Studium in Groß­britannien

Ob ihr euch für ein kurzfristiges Studium wie ein Auslandssemester oder eine Summer Session oder für ein Vollstudium entschieden habt: Wer an einer der britischen Partnerhochschulen von College Contact studiert, wird während des gesamten Bewerbungsablaufs von seiner zuständigen Studienberaterin betreut.

Abgesehen von der Bewerbung über UCAS gibt es in Großbritannien die individuellen Fristen der Universitäten, die oft verlängerbar sind. Es empfiehlt sich dennoch möglichst frühzeitig mit einer Bewerbung zu beginnen, da die Plätze in besonders beliebten Studienfächern oft begrenzt sind. Die Kurswahl sollte allerdings erst erfolgen, wenn das jeweilige Kursprogramm für das akademische Jahr eingestellt wurde.

Der Bewerbungsablauf für ein Studium in Großbritannien ist in der Regel zeitlich gut abzuarbeiten, wenn man bestimmte Fristen beachtet. So sollte die Anmeldung für einen Sprachtest nicht zu knapp vor Studienbeginn erfolgen, damit dieser gegebenenfalls wiederholt werden kann. Ebenso ist das Einholen einer Referenz erforderlich. Die Organisation eines Empfehlungsschreibens kann ebenfalls mehrere Wochen Zeit in Anspruch nehmen kann.

Sprachtests während einer Bewerbung für ein Studium in Groß­britannien

Wenn Bewerber Englisch nicht als ihre Muttersprache nachweisen können, müssen ausreichende Sprachkenntnisse unter Beweis gestellt werden. Diese können anhand standardisierter Sprachtests nachgewiesen werden.

Für ein Vollstudium sollte die für den Studiengang erforderliche Mindestpunktzahl in einem Sprachnachweis wie dem CAE, TOEFL oder IELTS erbracht werden. Für einen kurzfristigen Auslandsaufenthalt reichen oft das DAAD-Sprachzeugnis oder eine gute Englischnote auf dem Abiturzeugnis.


Weitere Schritte für die Vorbereitung eines Studiums in Groß­britannien

Nach einer erfolgreichen Bewerbung erhaltet ihr eure Zusage und habt den größten Schritt in Richtung Auslandsstudium in Großbritannien bereits gemeistert. Nach der Zusage sollten vor allem organisatorische Aufgaben abgearbeitet werden.

Wer sich nicht schon in der Bewerbung für eine Unterkunft in einem Studentenwohnheim beworben hat, damit die Hochschule informiert ist und Plätze blockieren kann, sollte das zügig nachholen. Auch wer sich in einer erfolgreichen Bewerbung für einen Wohnheimplatz beworben hat, sollte sich noch einmal separat bewerben.

Zudem müssen spätestens vor Ort die Studiengebühren überwiesen werden. Auch ist das Abschließen einer zusätzlichen Krankenversicherung und die frühzeitige Organisation von Schiffs-, Flug-, Bahn oder Bustickets empfehlenswert.