27 Dez 2019
Auslandsstudium am College of the Desert

Erstklassige Kurse und coole Events

Autor: Niklas Gruber

Im Interview verrät euch Cody seine Gründe für ein Studium am College of the Desert!

Wer Lust auf praxisorientierte Inhalte und unvergessliche Auslandserfahrungen in Südkalifornien hat, ist am College of the Desert genau richtig! Das Community College in Palm Desert öffnet euch mit seinen Associate Degrees die Tür zu unzähligen Bachelorstudiengängen und bietet euch dabei eine erstklassige Bildung bei deutlich geringeren Studiengebühren.

Im Interview erzählt uns Cody, Director des International Education Programs, von den Highlights der Region Palm Desert, den interessanten Kursen am College of the Desert (COD) und den absoluten Must-Sees für internationale Studenten!


College Contact:
Warum sollten internationale Studierende ein Community College wie das COD wählen?


Auf dem Campus des College of the Desert ist immer etwas los!

Cody:
US-amerikanische Community Colleges bieten ein unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und einige der besten Bildungsmöglichkeiten weltweit. Wir bieten qualitativ gleichwertige Kurse zu top-gerankten Universitäten, aber unsere Klassen sind kleiner und die Studiengebühren viel niedriger. Viele Community Colleges wie das COD verfügen über eine einzigartige Ausstattung mit Zugang zu neuesten Technologien und Laboren, kostenloser Nachhilfe und natürlich aufregenden Freizeitangeboten.

College Contact:
Welche Programme am COD sind denn besonders interessant oder innovativ? Kannst du uns vielleicht sogar ein paar Kurse vorstellen, die für internationale Studierende besonders geeignet sind?

Cody:
Das COD ist besonders bekannt für seine Programme in Fachrichtungen wie Architecture, Environmental Science, Digital Design, Film, Hospitality und Kinesiology. Diese Programme spiegeln florierende Bereiche der südkalifornischen Wirtschaft wider. Unter internationalen Studierenden sind Programme wie Business, Computer Science, Engineering, Liberal Arts und Physical Sciences besonders beliebt. All diese Studiengänge bereiten die Studenten auf eine erfolgreiche Karriere vor und ermöglichen es ihnen, nach den ersten zwei Jahren an eine Universität zu wechseln.

College Contact: 
Spannend finden wir auch die Science Classes mit ihren Field Trips. Kannst du uns ein bisschen mehr hierüber erzählen?

Cody:
Die Landschaft, die das COD umgibt, ist atemberaubend schön. Sie bietet die perfekte Unterrichtsumgebung für das Natural Resource Department, das Ausflüge in die Berge und die wunderschönen Canyons, die den Campus umgeben, durchführt. Was die Studierenden während dieser Field Trips lernen, spiegelt die besonders inspirierende, sinnhafte und unverzessliche Lehrerfahrung wider, die unsere Dozenten den Studenten bieten möchten.

College Contact:
Welchen Rat kannst du internationalen Studierenden geben, um das Beste aus ihrem Studienaufenthalt an der COD zu machen?

Neben dem weltweit bekannten Coachella-Festival gibt es hier unzählige weitere Freizeitmöglichkeiten!

Cody:
Seid dabei! Seid einerseits (natürlich pünktlich) bei den Seminaren, aber nehmt auch jede Gelegenheit, die das College und die Community euch bieten, wahr! Auf dem Campus finden Aktivitäten wie Sportevents und Treffen der Studentenclubs statt. Außerhalb des Campus gibt es das Coachella Music Festival und es werden kostenlose Konzerte und Open Air-Kinos in den örtlichen Parks veranstaltet.

Das International Education Program des COD verfügt glücklicherweise über ein großes, gut gelegenes Student Center, das ein besonders beliebter Ort unter internationalen und amerikanischen Studenten ist, an dem man gut abhängen kann. Es ist einfach ein großartiger Ort aufgrund der positiven Energie, die aus dem interkulturellen Austausch entsteht.

College Contact:
Welche Freizeitaktivitäten sind denn bei den internationalen Studierenden besonders beliebt?

Cody:
Unsere internationalen Studenten wissen, wie man Spaß hat! Glücklicherweise befindet sich unser Campus inmitten beliebter Ausflugsziele. Hier können sie an erstklassigen Events und Attraktionen wie dem Palm Springs International Film Festival und den Splash House Pool Parties teilnehmen. Andere beliebte Freizeitmöglichkeiten sind aber auch Hikes oder Roadtrips zum Joshua Tree National Park. Restaurants, Cafés, Parks und Vergnügungsparks unweit des COD sind auch sehr beliebt. Kein Wunder, mit circa 350 Sonnentagen im Jahr verbringen die Leute hier sehr viel Zeit an der frischen Luft und genießen das tolle Wetter.

College Contact:
Lass uns über Palm Desert sprechen. Die Stadt befindet sich im Coachella Valley in Südkalifornien. Warum ist es toll, in Palm Desert zu studieren?

Cody:
Palm Desert ist ein sehr interessanter Ort. Obwohl hier nur 50.000 Menschen leben, befindet er sich im Herzen einer Touristengegend, die jährlich mehr als 14 Millionen Menschen anzieht. Es gibt dort unglaubliche Essens-, Shopping- und Freizeitangebote und die Studierenden können gleichzeitig eine relaxte, sichere und freundliche Gegend genießen. Palm Desert bietet den Studenten vielfach ähnliche Möglichkeiten wie nahegelegene Metropolen wie zum Beispiel Los Angeles, ist dafür aber billiger, es gibt weniger Verkehr und der Lifestyle ist viel lockerer. Da die Einwohner hier sehr herzlich sind, empfehlen wir unseren Studierenden generell, bei Gastfamilien zu wohnen. Besonders für Gap Year Studenten, die hier nur eine begrenzte Zeit verbringen, ist diese Art von Unterkunft sehr geeignet. Allerdings entscheiden sich viele internationale Studenten auch, in Apartments in Campusnähe zu wohnen. Viele davon sind nämlich mit Swimmingpools, Tennisplätzen und anderen Vorzügen ausgestattet.

Im Coachella Valley erwarten euch beeindruckende Landschaften!

College Contact:
Warum hast du dich dafür entschieden, für das COD als Director des International Education Programs zu arbeiten und wie unterstützt dieses Programm die internationalen Studenten?

Cody:
Die Entscheidung für das COD zu arbeiten, fiel mir echt schwer, da ich meine Universität in New York, für die ich vorher gearbeitet hatte, geliebt habe! Ich habe jedoch selbst an einem Community College studiert und bin daher ein großer Fürsprecher für diese Hochschulart. Das College of the Desert ist das beste Beispiel, was Community Colleges alles zu bieten haben. Auf dem Campus gibt es unzählige Angebote und die Leidenschaft, mit der die großartigen Studenten hier unterstützt werden, motiviert und inspiriert mich Tag für Tag.

Ich liebe es sehr im Coachella Valley zu leben, aber selbst wenn das COD an einem komplett anderen Ort wäre, würde ich immer noch genauso gerne hier arbeiten. Ich bin sehr stolz darauf, was unser College und seine Studenten erreichen.

College Contact:
Hast du noch ein paar persönliche Tipps oder Must-Sees für unsere Studenten parat?

Cody:
Wie viele Studenten und Mitarbeiter des COD wohne ich in der Nähe von Palm Springs, das bald auch das neue Zuhause eines neuen COD Campus sein wird. Die einzigartige Architektur und Kunst inmitten der pulsierenden Stimmung der Stadt solltet ihr auf jeden Fall erleben. Palm Springs ist zudem ganz easy mit Leihrädern oder dem kostenlosen Shuttlebus zu erreichen. Es macht aber auch Spaß einfach durch die Straßen zu schlendern, die Luftseilbahn zu nehmen oder in den Bergen wandern zu gehen. Egal, auf welche Art und Weise ihr die Gegend erkundet, sie wird euch mit den besten Fotomotiven der USA belohnen!


Das Interview mit Cody hat euch vom College of the Desert überzeugt? Mehr Infos gibt es bei unserer Studienberaterin Annika!

Alle Infos zum College of the Desert