U.S. News & World Report Best Global Universities Rankings

Die U.S. News and World Report Best Global Universities Rankings oder auch U.S. News Best Global Universities Rankings gehören zu den internationalen Hochschulrankings. Sie erscheinen seit 2014 jährlich online. Herausgeber ist die US-amerikanische Zeitschrift U.S. News & World Report in Zusammenarbeit mit Clarivate Analytics.

In der Vorauswahl zu den U.S. News & World Report Best Global Universities Rankings befinden sich 1372 Universitäten. Die Vorauswahl setzt sich zusammen aus:

  • den 250 Universitäten, die im Global Reputation Survey von Clarivate Analytics (einer Umfrage unter Wissenschaftlern) am besten abgeschnitten haben.
  • den 1385 Hochschulen mit über 1.500 Veröffentlichungen in dem für die Auswertung der bibliometrischen Daten relevanten Zeitraum von 2012-2016.

Die endgültige Rankingliste umfasst 1250 Hochschulen aus 75 Ländern.

Methodik der U.S. News Best Global Universities Rankings

Zur Bewertung der Universitäten dienen 3 Kategorien mit insgesamt 12 Indikatoren.

  • Ruf der Forschung: Basierend auf den Ergebnissen des Academic Reputation Survey der letzten fünf Jahre
    • Ruf der Forschung weltweit (12,5%)
    • Ruf der Forschung von Universitäten, die in der Region ansässig sind, in der der befragte Wissenschaftler lebt (12,5%)
  • Bibliometrische Indikatoren: Basierend auf Daten des Web of Science (aus dem Zeitraum 2012-2016)
    • Anzahl der Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften (10 %)
    • Anzahl veröffentlichter Bücher (2,5%)
    • Anzahl veröffentlichter Tagungsbände (2,5%)
    • Zitierhäufigkeit einzelner wissenschaftlicher Arbeiten (10%)
    • Zitierhäufigkeit gesamt: Basierend auf den Indikatoren „Anzahl der Veröffentlichungen in wissenschaftlichen Fachzeitschriften“ und „Zitierhäufigkeit einzelner wissenschaftlicher Arbeiten“ (7,5%)
    • Anzahl an Veröffentlichungen, die zu den 10 Prozent der am häufigsten zitierten Publikationen in ihrem Fachgebiet weltweit gehören (12,5%)
    • Veröffentlichungen, die zu den 10 Prozent der am häufigsten zitierten Publikationen in ihrem Fachgebiet weltweit gehören, in Prozenten (10%)
    • Internationale Zusammenarbeit: Basierend auf der Anzahl wissenschaftlicher Arbeiten mit internationalen Co-Autoren an einer Universität im Verhältnis zur Anzahl wissenschaftlicher Arbeiten mit internationalen Co-Autoren landesweit (5%)
    • Anteil von Veröffentlichungen mit internationalen Co-Autoren im Verhältnis zu allen Veröffentlichungen der Institution (5%)
  • Wissenschaftliche Exzellenz:
    • Anzahl an Veröffentlichungen, die zu den 1% der am häufigsten zitierten Veröffentlichungen in ihrer Fachrichtung zählen (5%)
    • Anteil aller Veröffentlichungen, die zu den 1% der am häufigsten zitierten Veröffentlichungen zählen, in Prozenten (5%)

Anhand dieser Indikatoren wird für die besten 1250 Hochschulen ein Ranking erstellt. Das U.S. News Best Global Universities Ranking lässt sich nach Regionen, Ländern und Städten filtern. Dies ist besonders nützlich für Studierende, die beispielsweise ein Auslandssemester oder ein komplettes Bachelor- oder Masterstudium im Ausland absolvieren möchten und sich bereits für eine Studienregion oder ein Studienland entschieden haben. Auch eine fächerspezifische Ansicht des Rankings ist möglich. In den Hochschulprofilen auf der Website des Rankings kann man zudem einsehen, welche Platzierungen die Universitäten bei einzelnen Indikatoren erlangen konnten.


Auszug aus den aktuellen U.S. News Best Global Universities Rankings 2019

Die UC Berkeley ist laut den U.S. News Best Global Universities Rankings die beste staatliche Universität der Welt.

Die Top 10

  • Platz 1: Harvard University (USA)
  • Platz 2: Massachusetts Institute of Technology (USA)
  • Platz 3: Stanford University (USA)
  • Platz 4: University of California Berkeley (USA)
  • Platz 5: University of Oxford (Großbritannien)
  • Platz 6: California Institute of Technology (USA)
  • Platz 7: University of Cambridge (Großbritannien)
  • Platz 8: Columbia University (USA)
  • Platz 9: Princeton University (USA)
  • Platz 10: University of Washington (USA)

Partnerhochschulen von College Contact in den Top 100

Weitere Partnerhochschulen von College Contact im Ranking

Platzierungen zwischen 101 und 200

Platzierungen zwischen 201 und 300

Platzierungen zwischen 301 und 400

Platzierungen zwischen 401 und 500


Best Global Universities Subject Rankings

Zu den U.S. News Best Global Universities Rankings gehören mit den Best Global Universities Subject Rankings auch fachspezifische Rankings in 22 Bereichen. Die Indikatoren sind im Wesentlichen dieselben wie in den Best Global Universities Rankings. Allerdings finden die Indikatoren zur Anzahl der Promotionen hier keine Verwendung und es werden nicht alle Indikatoren auch für alle Fächer verwendet. Auch die Gewichtung der Indikatoren ist je nach Fach unterschiedlich. Welche Indikatoren verwendet und wie stark sie gewichtet werden, hängt davon ab, in welche der folgenden drei Kategorien ein Fach eingeordnet ist: Exakte Wissenschaften (Hard Sciences), Weiche Wissenschaften (Soft Sciences) oder Geisteswissenschaften (Arts and Humatities).

Es gibt Universitäten, die es nicht in das Best Global Universities Ranking geschafft haben, wohl aber in die Best Global Universities Subject Rankings. Das liegt etwa daran, dass manche Universitäten sich auf bestimmte Schwerpunkte konzentrieren. Diese Subject Rankings sind also immer einen Blick wert.


Bewertung der U.S. News Best Global Universities Rankings

Die U.S. News Best Global Universities Rankings konzentrieren sich bei der Bewertung der Hochschulen vollständig auf den Bereich Forschung. Die Qualität der Lehre wird nicht mit einbezogen. Rückschlüsse auf die Studiensituation an den Hochschulen lassen sich auf der Basis dieses Rankings also nicht ziehen. Generell sollte man aber auch Hochschulrankings, die die Lehrqualität mit einbeziehen, nicht als alleinige Entscheidungsgrundlage bei der Hochschulwahl nutzen. Solche Rankings können immer nur Anhaltspunkte liefern.

Positiv hervorzuheben sind die vielen Filtermöglichkeiten, die die U.S. News & World Report Best Global Universities Rankings bieten. Postitiv sind auch die vielen fachspezifischen Rankings in den Best Global Universities Subject Rankings. Außerdem bekommen Interessierte in den Hochschulprofilen auf der Website des Rankings die Platzierungen angezeigt, die eine Hochschule bei jedem einzelnen der Indikatoren erreichen konnte. Generell ist es also möglich, sich sehr gut und sehr detailliert über die Ergebnisse der U.S. News Best Global Universities Rankings zu informieren.

Link zur Website der U.S. News and World Report Best Global Universities Rankings:
http://www.usnews.com/education/best-global-universities