QS World University Rankings

Die QS World University Rankings gehören zu den internationalen Hochschulrankings. Sie werden seit 2004 jährlich von Quacquarelli Symonds (QS) herausgegeben. Die Veröffentlichung erfolgt online. Insgesamt werden in den QS-Rankings mehr als 900 Universitäten aufgeführt.

Methodik der QS World University Rankings

Die QS World University Rankings zählen zu den bekanntesten internationalen Hochschulrankings. Viele Partnerhochschulen von College Contact sind regelmäßig ganz oben mit dabei.

Es gibt in den QS World University Rankings insgesamt sechs Indikatoren zur Bewertung:

  • Ruf der Forschung: Basierend auf einer weltweiten Befragung erfahrener Wissenschaftler (40 %)
  • Ruf der Absolventen bei Arbeitgebern: Basierend auf einer weltweiten Befragung von Arbeitgebern (10 %)
  • Zahlenverhältnis zwischen akademischen Mitarbeitern und Studenten: Soll Rückschlüsse auf die Qualität der Lehre ermöglichen (20 %)
  • Zitierungen pro akademischem Mitarbeiter im Zeitraum der letzten fünf Jahre: Dient der Bewertung der Qualität der Forschung (20 %)
  • Anteil internationaler Studenten: Lässt Rückschlüsse auf die Internationalität der Hochschule zu (5 %)
  • Anteil internationaler akademischer Mitarbeiter: Erlaubt ebenfalls Aussagen über die Internationalität der Universität (5 %)

Anhand dieser sechs Indikatoren wird für die Universitäten ein Ranking ermittelt, das diese als Gesamtinstitution bewertet. Es ist möglich, sich Unterrankings nach einzelnen Indikatoren sortiert anzeigen zu lassen.

Außerdem lässt sich das Ergebnis der QS World University Rankings regional untergliedern. Man kann eine grobe Sortierung nach Weltregionen oder auch eine länderspezifische Ansicht vornehmen. Letzteres ist besonders nützlich für diejenigen, die ein Auslandssemester oder auch ein komplettes Bachelor- oder Masterstudium oder eine Promotion im Ausland planen und sich bereits für ein Land entschieden haben.


Auszug aus dem aktuellen QS World University Ranking

Die Top 10

  • Platz 1: Massachusetts Institute of Technology (MIT) (USA)
  • Platz 2: Stanford University (USA)
  • Platz 3: Harvard University (USA)
  • Platz 4: California Institute of Technology (Caltech) (USA)
  • Platz 5: University of Cambridge (Großbritannien)
  • Platz 6: University of Oxford (Großbritannien)
  • Platz 7: UCL (University College London) (Großbritannien)
  • Platz 8: Imperial College London (Großbritannien)
  • Platz 9: University of Chicago (USA)
  • Platz 10: ETH Zurich – Swiss Federal Institute of Technology (Schweiz)

Partnerhochschulen von College Contact in den Top 100

Weitere Partnerhochschulen von College Contact auf den Plätzen 101 bis 250


Bewertung der QS World University Rankings

Mit 50 % machen die Ergebnisse der jährlich von QS durchgeführten Befragungen einen erheblichen Teil der Gesamtbewertung der Universitäten im QS-Ranking aus. Das Urteil von Studenten, die an den betreffenden Universitäten studieren, fließt in den QS World University Rankings allerdings nicht in die Wertung ein: Stattdessen werden etablierte Wissenschaftler zu ihrer Meinung befragt.

40 % der Gesamtwertung im QS-Ranking bezieht sich auf die Forschung, mit zusätzlichen 20 % für die Zitierhäufigkeit kommt diesem Aspekt wie auch in anderen Hochschulrankings eine sehr große Bedeutung zu.

Rückschlüsse auf die tatsächliche Studiensituation vor Ort sind bei den QS World University Rankings schwierig. Die Betreuungssituation wird zwar durch den Indikator des Zahlenverhältnisses zwischen Mitarbeitern und Studenten angedeutet, ist aber in seiner Aussagekraft eingeschränkt: Bei den Mitarbeitern wird nicht zwischen Forschern und Lehrenden unterschieden, der tatsächliche Betreuungsschlüssel kann also deutlich von den angegebenen Zahlen abweichen. Darüber hinaus gibt allein die Anzahl der Mitarbeiter keinen Aufschluss über deren Kompetenz als Lehrperson.


Weitere QS-Rankings

Neben den allgemeinen QS World University Rankings gibt QS noch mehrere weitere Rankings heraus. Dazu gehört beispielsweise eine Rankingliste, welche die 400 besten Universitäten für fünf größere Fachbereichen aufführt, die so genannten QS World University Rankings by Faculty. Die QS World University Rankings by Subject bilden eine Rangliste der 200 besten Universitäten für 36 Fächer. Das QS Top 50 Under 50 listet die besten 50 Universitäten aus dem allgemeinen QS-Ranking, die seit weniger als 50 Jahren bestehen.

Website der QS-Rankings:
http://www.topuniversities.com/