16 Okt 2020
Auslandssemester in den USA

Die besten Ausflugstipps für Long Beach und Umgebung

Autor: Niklas Gruber

Entdeckt während eures Auslandssemesters die schönsten Ecken in Long Beach!

Wer in seinem Auslandssemester die schönsten Strände Kaliforniens entdecken und gleichzeitig vom breitgefächerten Kursangebot der größten Hochschule im CSU-Verbund profitieren möchte, für den ist das Study Abroad @ the Beach- Semesterprogramm der Cal State Long Beach genau das Richtige!

Nachdem wir euch in der Vergangenheit schon die besten Surf-Locations vorgestellt haben, dreht sich heute alles ums Freizeitprogramm in Long Beach und der näheren Umgebung. Seid ihr bereit, die angesagtesten Viertel und einzigartigen Veranstaltungen der wahrscheinlich schönsten Stadt Südkaliforniens zu entdecken? Hier kommen unsere Freizeit-Highlights und Top-Tipps für euer Auslandssemester an der CSU Long Beach!


Entdeckt die coolsten Viertel der Stadt

Wer Lust auf ein wenig italienische Atmosphäre hat, findet im Viertel Naples alles, was sein Herz begehrt!

Mit Belmont Shore und Naples habt ihr zwei absolute Freizeit-Knaller in der unmittelbaren Nachbarschaft, die ihr auf jeden Fall gesehen haben müsst! Die beiden Viertel befinden sich in unweit des Campus der CSU Long Beach direkt an der Pazifikküste und warten nur darauf, von euch entdeckt zu werden.

Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt trefft ihr auf Belmont Shore, von den Locals auch liebevoll „The Shore“ genannt. Dort erwarten euch die prächtigen Sandstrände, malerischen Kanäle und hübschen, weitläufigen Strandpromenaden der Gegend, die zum Sonnen oder Schwimmen in einer der unzähligen Lagunen einladen. Wer auf der Suche nach ein bisschen mehr Action ist, hat natürlich auch die Möglichkeit, sich vor Ort beim Windsurfen, Jet-Skiing oder Wakeboarding ordentlich auszupowern! Nach der verdienten Auszeit am Wasser solltet ihr unbedingt die Second Street in Belmont Shore aufsuchen, um euch kulinarisch verwöhnen zu lassen. Mit zahlreichen Restaurants, Bars und coole Cafés stehen die Chancen hoch, dass keiner eurer Wünsche unerfüllt bleibt. Gut gestärkt geht es weiter zur Retro Row an der Fourth Street, wo ihr euch in hippen Secondhandläden beim „Thrifting“ austoben und mit etwas Glück coole Vintage-Klamotten abstauben könnt. Die Gegend beschreibt sich selbst als „Celebration of Independence and Diversity“ und macht diesem Ruf als eine der alternativsten und einzigartigsten Ecken in ganz Long Beach alle Ehre.

Etwas gediegener geht es im Viertel Naples zu, welches sich in nicht mal zehn Autominuten vom Campus der Cal State Long Beach erreichen lässt. Wer beim Namen Naples an Italien denkt, liegt goldrichtig! Vorlage für das Design des sogenannten "Dreamland of Southern California" war die Stadt Venedig, was sich unschwer an den zahlreichen Kanälen erkennen lässt, die das Insel-Viertel zieren. Neben den Klassikern wie Kajakfahren oder Stehpaddeln ist im Dezember ein Besuch der Christmas Boat Parade ein absoluter Geheimtipp, wo ihr euch beim Anblick der üppig dekorierten und leuchtenden Boote so richtig in Weihnachtsstimmung bringen lassen könnt!


Der Rainbow Harbor ist die perfekte Kulisse für tolle Schnappschüsse!

Ein einzigartiges Kulturprogramm

Auch im Bereich Kunst und Veranstaltungen kann Long Beach punkten: Aufgrund der vielen spannenden Museen und beeindruckenden Events hat Langeweile hier keine Chance!

Eine der wohl bekanntesten Galerien der Stadt ist das Museum of Latin American Art, kurz MOLAA, welches das einzige seiner Art in den kompletten USA ist. Die Institution wurde im Jahre 1996 gegründet und beheimatet verschiedenste Ausstellungsstücke mit Bezug auf die spanische und lateinamerikanische Geschichte der Region. Absolut empfehlenswert ist der riesige Skulpturengarten, in welchem die wichtigsten zeitgenössischen Bildwerke lateinamerikanischer Künstler ausgestellt werden. Darüber hinaus veranstaltet das MOLAA das ganze Jahr über allerlei Veranstaltungen wie beispielsweise das Afro-Latinx Festival oder das Día de los Muertos Festival. Tipp: Jeden Sonntag ist der Eintritt frei, ein Besuch lohnt sich allemal!

Weitere beliebte Kulturinstitutionen der Stadt sind das Long Beach Museum of Art und das Aquarium of the Pacific. Während das Museum of Art mit rund 3000 Ausstellungsstücken und einem einzigartigen Blick aufs Meer überzeugt, bietet euch das Aquarium spannende, interaktive Ausstellungen und sogar ein Pinguin-Gehege, welches zwanzig Magellan-Pinguine ihre Heimat nennen. Bonustipp: Im nahe gelegenen Shoreline Village am Rainbow Harbor lassen sich beim Sonnenuntergang an der Hafenpromenade wunderschöne Bilder machen!

Wer jetzt noch nicht genug Material gesammelt hat, um seine Freunde auf Instagram neidisch zu machen, sollte einen Abstecher ins Donut Life Museum planen. Das Museum ist ein Fest für alle Sinne und bietet euch die perfekte Kulisse für coole Schnappschüsse - Zuckerschock garantiert!

Natürlich lässt es sich im Süden Kaliforniens auch ordentlich feiern. Neben einer Vielzahl an Clubs und Bars, wie der Federal Bar, dem Live After 5 oder dem Sevilla Nightclub, findet jedes Jahr Mitte Mai das Long Beach Pride Festival statt, bei dem die Vielfalt der Region mit einer bunten Parade ordentlich zelebriert wird!


Weitere Must-Sees in der Umgebung

Mit euren Freunden im Gepäck wird jeder Roadtrip ein unvergessliches Erlebnis!

Ihr habt Lust auf einen Ausflug mit euren Kommilitonen und gefühlt schon alle Sehenswürdigkeiten in Long Beach und Los Angeles abgeklappert? Glücklicherweise ist im Golden State immer etwas los!

Unweit von Long Beach befinden sich Richtung Süden gleich drei Orte, die ihr unbedingt besucht haben solltet: Den Anfang macht Huntington Beach, auch besser bekannt als Surf City. Hier könnt ihr euch im Surf-Museum und dem Surfing Walk of Fame über den Lieblingssport der Locals informieren und bei einem gemütlichen Spaziergang entlang der Promenade den wunderschönen Ausblick genießen. Beim nächsten Stopp in Newport Beach ist eine Segel-Tour zu empfehlen, um die tierischen Bewohner des Pazifiks, darunter Wale, Robben und Delfine, besser kennenzulernen und danach ganz gemütlich am Strand zu chillen. In Laguna Beach, dem letzten Halt des Mini-Roadtrips, bietet euch der dortige Heisler Park traumhafte Aussichten auf den Pazifik und die perfekte Kulisse für ein nettes Picknick am Divers Cove. Wer immer noch nicht genug bekommen kann, plant am besten weitere Ausflüge zu den Klassikern der Umgebung, darunter beispielsweise San Francisco, San Diego, Santa Barbara oder Las Vegas.


Weitere Infos zum Study Abroad @ the Beach-Programm und spannende Insider-Tipps gibt’s bei unserem Studienberater Elias, der selbst zwei Jahre lang an der Cal State Long Beach studiert hat!

Alle Infos zur CSU Long Beach