25 Jul 2019
Studieren in der Trend- und Modemetropole Vancouver

Die Wilson School of Design der Kwantlen Polytechnic University

Autor: Niklas Gruber

An der Wilson School of Design bringt ihr eure Fashionkarriere auf das nächste Level!

Ihr habt Lust euch kreativ zu verwirklichen und an spannenden Projekten mit den Größen der Designindustrie zu tüfteln?  Die Kwantlen Polytechnic University in Vancouver und ihre Designstudiengänge sind genau das Richtige für alle, die ein Auge für Mode und ein Gespür für die neuesten Trends haben. Nicht umsonst wurde die Wilson School of Design der KPU vor kurzem als eine der besten Fashion Schools weltweit vom Business of Fashion Magazine ausgezeichnet. Wollt ihr eurer Leidenschaft für Mode und Kreativität mit einem Auslandssemester in Kanada den letzten Schliff zu geben? Bei diesen einzigartigen Studiengängen in den Bereichen Mode, Marketing und Fashion Technology erhaltet ihr alles, was ihr braucht, um eure erfolgreiche Karriere im Fashionbusiness zu starten.


Die Zukunft der Modewelt mitgestalten: Die Wilson School of Design

Egal, ob Grafikdesign, Marketing oder Architektur, die Wilson School of Design hat ein breitgefächertes Programm an Studiengängen.

Die Wilson School of Design der Kwantlen Polytechnic University wurde 2018 eröffnet und ist mit ihren 5574 Quadratmetern ein echter "Hub" für Modedesign in der Region Metro Vancouver. Aufgrund ihrer hervorragenden Location legt die Designfakultät großen Wert auf die Zusammenarbeit mit der lokalen Industrie und den über 300 Textilunternehmen in der Gegend Richmond.

Die Wilson School of Design ist besonders interessant für Studierende, die Mode lieben und Berufe in den Bereichen Grafikdesign, Innenarchitektur, Modemarketing oder Textiltechnik anstreben. Um die Kommunikation zwischen den einzelnen Bereichen zu vereinfachen und gemeinsame Arbeit innerhalb der verschiedenen Bereiche zu fördern, gibt es im Gebäude der School of Design neben Studios und Laboren auch offene Büro- und gemeinsame Arbeitsräume. Das Leitmotiv für die Raumplanung war die Vorstellung, dass Häuser genauso wie Kleidung luftig und bequem sein sollen.

Aufgrund der kleinen Klassengrößen und des Fokus auf Praxiselementen bietet die Designschule euch gute Möglichkeiten, euch schon während des Studiums ein Netzwerk aufzubauen - hiervon könnt ihr natürlich auch als "Study Abroad"-Studenten profitieren. So werdet ihr perfekt auf die Arbeit in Design-, Marketing- und Produktionsabteilungen großer Modeunternehmen vorbereitet. Daher passiert es nicht selten, dass Absolventen der Wilson School of Design während ihres Studiums schon Start-Ups gründen oder Jobs bei weltweit bekannten Marken wie Nike, Volcom oder Abercrombie & Fitch angeboten bekommen.


Lernen von den Modelabels der Region: Fashion Design & Technology

Der vierjährige Bachelor Fashion Design & Technology genießt international einen hervorragenden Ruf, wenn es um die Ausbildung der Marktführer der Zukunft geht. Das Lehrpersonal besteht aus Experten der Industrie und vermittelt neben den wichtigsten Design Skills auch unternehmerisches Wissen und Marketing-Knowhow, um am globalen Markt agieren zu können. Der Lehrplan des Studiengangs kombiniert Fachwissen der Mode- und Technikwelt mit einer Vielzahl von Kursen in den Bereichen Business oder Geisteswissenschaften.  In den Praxiseinheiten bekommt ihr die Chance, mit modernster Technik an einem dynamischen Arbeitsplatz zu studieren, der die Abläufe der professionellen Arbeitswelt widerspiegelt. Langweilig wird euch hier auf keinen Fall, denn der Studiengang beinhaltet auch Projektarbeiten und Kooperationen mit örtlichen Textilunternehmen wie zum Beispiel lululemon, nach deren Gründern die Wilson School of Design übrigens benannt wurde. Außerdem lernt ihr bei Praktika den Umgang mit Grafikdesignprogrammen und könnt eure Ideen direkt mit Hilfe von 3D-Druckern ausarbeiten.

Wie ihr in diesem Video sehen könnt, ist das große Highlight des Studiengangs die ausverkaufte Absolventenfeier am Ende des Jahres, bei der die Studierenden ihre Projekte präsentieren:


Eine Alternative zum Bachelorstudiengang Fashion Design & Technology bietet der Diploma-Studiengang Fashion Marketing. Hier werdet ihr innerhalb von nur zwei Jahren auf die praktischen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Modewelt vorbereitet. Die Kombination aus Design- und Businesskursen wie zum Beispiel Textile Science oder Fashion Events and Promotions garantiert euch das nötige Praxis- und Networking-Knowhow, um erfolgreich eine Karriere in den Branchen Markenbildung, Einkauf, Public Relations oder Veranstaltungsplanung zu starten.


Mit Hilfe von modernster Technik entwerft ihr die Kleidung von Morgen!

Das Design der Zukunft: Product & Technical Apparel Design

Der Studiengang Product Design umfasst den kompletten Ablauf der Produktgestaltung von der Konzeption des Produkts über die Herstellung von Prototypen bis hin zum endgültigen Kleidungsstück. Mit dem Studium habt ihr breitgefächerte Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt, zum Beispiel als Designer für innovative Kleidung der Zukunft oder in der Herstellung von Mode für Menschen mit Behinderungen. Neben der Vermittlung von nachhaltigen und ethischen Produktionsmethoden lernt ihr auch die erforderliche Business-Expertise, um euer Design auf den Markt zu bringen.

Ähnlich ist der zukunftsweisende Studiengang Technical Apparel Design, der sich mit dem Entwerfen praktischer Outdoorkleidung beschäftigt. Aufgrund der vielen Sport- und Outdoormöglichkeiten in der Umgebung Vancouvers arbeitet ihr eng mit Firmen der Region zusammen und bekommt so Einblicke in die Arbeit mit den Tools der Industrie. Durch die Zusammenarbeit mit Studenten aus den Fachbereichen Soziologie und Ingenieurswesen habt ihr eine Vielzahl von Möglichkeiten, kreative Ausstattungskonzepte in zahlreichen Bereichen, darunter zum Beispiel Sportbekleidung oder Sicherheits- und Industrieausrüstung, zu entwerfen.


Perfekt vorbereitet auf die Arbeitswelt: Interior Design

Der breitgefächerte Bachelor-Studiengang Interior Design ist durch das Council for Interior Design akkreditiert und perfekt für Studenten, die sich für eine Karriere im Bereich Raumgestaltung und Innenarchitektur interessieren. Neben der technischen Arbeit im sogenannten Studio, das eine Designfirma mit all ihren kreativen und kommunikativen Herausforderungen simuliert, arbeitet ihr auch außerhalb des Klassenzimmers:  Bei den sogenannten Site Studies besucht ihr abgeschlossene und laufende Projekte in der Region und verknüpft anhand von echten Beispielen die Theorie mit der Praxis.

Das folgende Video zeigt euch, was der Studiengang alles zu bieten hat:



Wenn euch die modernen und kreativen Studiengänge der Wilson School of Design an der Kwantlen Polytechnic University überzeugt haben, meldet euch bei unserem Beratungsteam!

Alle Infos zur Kwantlen Polytechnic University