29 Feb 2016
And the Oscar goes to

College-Contact-Partnerhochschulen, an denen Oscargewinner studiert haben

Hollywood - im Zentrum der Filmwelt werden seit fast 90 Jahren die Oscars verliehen.

In der Nacht von Sonntag auf Montag sind in Los Angeles zum 88. Mal die Oscars verliehen worden. Die glanzvolle Show hat wieder einmal Menschen auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen und war im Vorfeld das Top-Thema in den Medien.

Für die ausgezeichneten Schauspieler, Drehbuchautoren oder Regisseure erfüllt sich mit dem Gewinn des Academy Award oft ein Kindheitstraum, wie ihre bewegten Dankesreden immer zeigen. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Mehr oder weniger lange, bevor die Preisträger große Stars in der Welt des Films wurden, waren viele von ihnen ganz normale Studenten. Einige von ihnen waren auch an Partnerhochschulen von College Contact eingeschrieben.

An den folgenden unserer Partnerunis könnt ihr während eines Auslandsstudiums auf den Spuren von Michael Douglas, Gwyneth Paltrow, Cate Blanchett oder Steven Spielberg wandeln.

An der USCB haben einst die Weltstars und Oscargewinner Gwyneth Paltrow und Michael Doglas studiert.

University of California Santa Barbara

Mit gleich zwei Oscargewinnern kann sich die University of California Santa Barbara schmücken: Sowohl Gwyneth Paltrow als auch Michael Douglas haben an der UCSB studiert. Gwyneth Paltrow gab ihr Studium im Fach Kunstgeschichte auf, um als Schauspielerin zu arbeiten. Michael Douglas hingegen schloss Ende der 60er Jahre sein Schauspiel-Studium mit einem Bachelor ab.

Die UCSB bietet mit den Fächern Theatre und Film and Media Studies auch heute noch Studiengänge für angehende Schauspieler und Filmschaffende an. Generell ist das Studienangebot dieser renommierten Hochschule breit gefächert und umfasst verschiedenste Studienfächer von Anthropology bis Zoology.


An der CSULB ist man bestimmt stolz darauf, einen so berühmten Absolventen wie Steven Spielberg zu haben.

California State University Long Beach

Gleich drei Oscars hat der wohl berühmteste Absolvent der California State University Long Beach auf dem Kaminsims stehen: Regisseur Steven Spielberg absolvierte an der CSULB ein Studium in Englischer Literatur. Dieses schloss er erst 33 Jahre nach Studienbeginn im Jahr 2002 ab. Dazwischen war er schließlich auch damit beschäftigt, berühmte Filme wie E.T.- der Außerirdische, Jurassic Park oder Schindlers Liste zu drehen.

Die größte Universität im angesehenen Verbund der California State Universities bietet neben Englischer Literatur noch eine ganze Reihe weiterer Studiengänge an. Darunter sind auch Studiengänge in den Bereichen Theater sowie Film and Electronic Arts.


Ob Oscarpreisträger Francis Ford Coppola auch auf dem Campus der UCLA Inspiration für seine Filme bekommen hat? Bei diesem Anblick durchaus vorstellbar.

University of California Los Angeles

Im Gegensatz zu Steven Spielberg hat Francis Ford Coppola tatsächlich das Filmhandwerk studiert und zwar an der Filmhochschule der University of California Los Angeles. Die UCLA gehört zu den angesehensten Universitäten in den USA. Für internationale Studierende hat sie in den Summer Sessions ein umfang- und facettenreiches Kursangebot. Dazu gehören auch verschiedene Kurse in den Bereichen Film and Televison sowie Theater.

Francis Ford Coppola gewann als Regisseur, Drehbuchautor und Produzent insgesamt fünf Oscars. Vier davon erhielt er für die Filme Der Pate und Der Pate – Teil II.


Oscargewinner und Osca-Nominierte haben auch am Central Saint Martins in London studiert.

Central Saint Martins

Eine mehrfache Oscargewinnerin ist auch in den Reihen ehemaliger Studierender des Central Saint Martins in London zu finden: Kostümbildnerin Sandy Powell konnte gleich dreimal über die begehrteste Auszeichnung der Filmwelt jubeln. Sie erhielt den Oscar in der Kategorie Beste Kostüme für die Filme Shakespeare in Love, Aviator und Young Victoria. Ihr Studium an der Central Saint Martins School of Art, die heute zum Central Saint Martins gehört, hat Powell jedoch nicht abgeschlossen.

Das Central Saint Martins ist Teil der University of the Arts London. Am Central Saints Martins können Studiengänge aus den Bereichen Kunst, Design, Mode und auch Schauspiel absolviert werden. Mit Michael Fassbender und Tom Hardy waren für den diesjährigen Oscar zwei Schauspieler nominiert, die ebenfalls am Central Saint Martins studiert haben.


Die Victoria University of Wellington hat mit Jane Campion eine Oscar-prämierte Absolventin in den Reihen ihrer Alumni.

Victoria University of Wellington

Im Jahr 1994 gewann der Film Das Piano drei Oscars, einen davon für das beste Originaldrehbuch. Dieses stammt von Jane Campion, die an der Victoria University of Wellington in Neuseeland ein Anthropologie-Studium absolviert hat.

Die Hochschule ist eine der ältesten Universitäten und eines der wichtigsten Forschungszentren Neuseelands mit einem umfangreichen Angebot für Studierende. Zu den Studenten der VUW gehörte übrigens auch Schauspielerin Melanie Lynskey. Sie ist vor allen Dingen für ihre Rolle der Rose in Two and a Half Men bekannt.


Elite-Uni in Australien: Die University Melbourne.

University of Melbourne

Bevor sie eine erfolgreiche Schauspielerin wurde, studierte die zweifache Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett Wirtschaft und Kunst an der University of Melbourne. Das Studium brach sie jedoch zugunsten ihrer Schauspielkarriere ab.

Die University of Melbourne zählt zu den australischen Elite-Unis, die sich in der Group of Eight zusammengeschlossen haben. Die Uni ist bekannt für ihre hohe akademische Qualität und bietet ein umfangreiches Studienprogramm, in dem auch für Filminteressierte einiges dabei ist. So gibt es an der University of Melbourne unter anderem Studiengänge in Screenwriting und Animation.


Die University of Middlesex wurde im Jahr 1973 gegründet.

Middlesex University

Im Jahr 2007 erhielt Helen Mirren einen Oscar für ihre Darstellung von Königin Elizabeth II im Film Die Queen. In der Hauptstadt des Britischen Königreichs begann sie in jungen Jahren an einem College der heutigen Middlesex University eine Ausbildung zur Lehrerin, bevor sie ihre Karriere als Schauspielerin weiterverfolgte.

Die Middlesex University in London ist 1973 aus dem Zusammenschluss verschiedener Colleges entstanden. Sie genießt sowohl in der Forschung als auch in der Lehre einen guten Ruf. Ihr Angebot schließt Studiengänge im Bereich Film, Fernsehen und Theater mit ein.


Viele weitere Informationen zu diesen und all unseren weiteren Partnerunis mitsamt all ihren Studienprogrammen findet ihr in den Hochschulprofilen auf unserer Website. Wenn ihr ihr euch für ein Studium im Ausland bewerben möchtet oder Fragen habt, könnt ihr euch gern bei uns melden.