6 Jun 2014
THE-Ranking für junge Unis

University of Newcastle auf Platz 1

Autor: Ramon Tissler

Studenten auf dem Campus der University of Newcastle

Im renommierten „Times Higher Education 100 Under 50“-Ranking belegte die australische University of Newcastle (UON) dieses Jahr den 28. Platz. Unter Australiens Junguniversitäten hat die UON sogar als Nummer 1 abgeschnitten. 

Das von der britischen Times herausgegebene Wissenschaftsmagazin Times Higher Education (THE) liefert seit 2012 jährlich einen Vergleich der weltweit führenden Hochschulen. Insgesamt gibt es fünf verschiedene Hochschulrankings. Das Ranking „Times Higher Education 100 Under 50“ vergleicht dabei die 100 besten Universitäten, die vor weniger als 50 Jahren gegründet wurden. Das Ranking der Junguniversitäten soll laut THE einen Ausblick auf die zukünftige Weltelite der Universitäten geben.

Für die Rankingbewertung werden die Hochschulen nach einer Punktemethode anhand von dreizehn unterschiedlichen Kriterien verglichen. Punkte gibt es für die Leistungszahlen aus dem Hochschuletats, der Drittmitteleinnahmen sowie Publikationen. Die UON erzielte ihre höchste Leistungszahl im Bereich Innovationsstärke, in dem bemessen wird, wieviel Fördergelder eine Universität für Innovationen von der Industrie erhalten hat. 

Das hervorragende Abschneiden im Bereich Innovationsstärke, erklärt die Rektorin der University of Newcastle, Caroline McMillen, in einer Pressemitteilung. Die Universität erbrachte herausragenden Leistungen im „Newcastle Institute for Energy and Resources“ und im „Hunter Medical Research Institute“ in der Industriebranche und der globalen Forschungszusammenarbeit.

Informationen zu den Studienangeboten der University of Newcastle sowie Broschüren und Bewerbungsformulare könnt ihr über das Hochschulprofil herunterladen. Bei Fragen zur University of Newcastle und zum Bewerbungsablauf könnt ihr uns gern jederzeit kontaktieren!