Universidad Internacional del Ecuador

Quito, Ecuador
	

Hochschulportrait

Die private Hochschule Universidad Internacional del Ecuador UIDE wurde 1992 von Marcelo Fernández in Andenken an dessen Vater gegründet und hat vier Campusstandorte im Norden, Westen und Süden des Landes. Der Hauptcampus der jungen Universität befindet zentral in dem, nordöstlich von Quito gelegenen, Cumbayá-Tal und bietet über 40 innovative Studiengänge im Bachelor- und Masterbereich an.

Neben einer breiten Palette an spanischsprachigen Studiengängen wie zum Beispiel Marketing, Rechtswissenschaft, Innenarchitektur, Informatik, Medizin, oder Grafikdesign, werden an der UIDE auch einige englischsprachige Studienprogramme angeboten. Die Kurse der UIDE umfassen maximal 25 Studenten und garantieren damit eine gute Lern- und Lehratmosphäre.

Die Campusstandorte sind sicher und gut an das Transportsystem Ecuadors angeschlossen. Internationale Studierende können zudem an einem Buddy-Programm teilnehmen, um sich in ihrem Auslandssemester an der UIDE schneller zurecht zu finden. Die UIDE ist eine von vier Hochschulen, die für ihre Nachhaltigkeit zertifiziert wurde und Teil des International Sustainable Campus Network (ISCN) ist.

Fakten

Gründungsjahr: 1992

Hochschultyp: Private Universität

Anzahl Studenten: Gesamt 6000

Akkreditierungen:

Studienjahr:

Das reguläre Studienjahr an der Universidad del Ecuador ist in zwei Semester unterteilt.

Semester 2 2018: Ende August 2018 - 22.12.2018

Studienprogramme

Campus

Die Privatuniversität UIDE hat insgesamt vier Campusstandorte in ganz Ecuador. Der Hauptcampus befindet sind im Herzen der Hauptstadt Quito zwischen den Tälern von Tumbaco und Los Chillos. Der weitläufige, grüne Campusstdandort in den Bergen mit einem Panoramablick auf die Stadt Quito, verfügt über eine Vielzahl an universitären Einrichtungen sowie Freizeitangeboten.

Vor Ort befinden sich die innovative Aula, eine Bibliothek und das, im klassischen Herrera Stil errichtete, Studentenwohnheim. Auf dem Quito Campus können internationale Studenten eine breite Palette an traditionellen sowie modernen Sportarten ausüben: Es gibt einen Olympic BMX Trekking Pfad, Fussballfelder, ein Paintball Spielfeld, einen Golfplatz und Reitställe.

Im Süden Ecuadors befindet sich ein weiterer Standort der Universität in der Kleinstadt Loja, die schon im Kolonialzeitalter errichtet wurde und Schauplatz mehrerer Kulturfestivals ist. An dem modernen Standort werden innovative Studiengänge wie Industriedesign und Innenarchitektur vermittelt.

Ein weiterer Standort befindet sich auf dem Natureservat der Galapagos-Inseln und in der größten Stadt Ecuadors, Guayaquil. Letztere verfügt über den wichtigsten Hafen des Landes und an dem dortigen Campusstandort der UIDE, wird Maschinenbau mit viel Praxisbezug vermittelt.


Wohnen

Die Universidad International de Ecuador kann internationale Studenten für die Dauer ihres Aufenthaltes in ihren universitätseigenen Wohnheimen sowie in einer Gastfamilie (mit Vollverpflegung) unterbringen. Mehr Informationen zu der Unterkunft bietet der folgende Link:

Folgende Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Studentenwohnheim
  • Gastfamilien

Die konkrete Verfügbarkeit der einzelnen Unterkunftsmöglichkeiten kann je nach Studienprogramm variieren. Detaillierte Informationen findet ihr über die Links oder in der "Gratisbroschüre" zum jeweiligen Programm. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Die Hochschulstadt Quito

Die Hauptstadt Ecuadors, Quito, liegt hoch in den Anden, von Berggipfeln umsäumt im Osten der Provinz Pichincha. Die Stadt zählt rund 2,2 Millionen Einwohnern und das Stadtbild ist von modernen Wohnhäusern und traditionell ecuadorianischen Märkten der Stadt geprägt. Quito ist mit 2850 Höhenmetern die höchstgelegene Hauptstadt der Welt.

Quito befindet sich in einem für die Anden typischen schmalen Längstal, dem Guayllabamba-Becken, und ist von mehreren Flüssen durchzogen. Das Kronjuwel der Stadt ist seine "Old Town", ein Unesco-Weltkulturerbe mit kolonialen Denkmälern und architektonischen Schätzen. In dem historischen Stadtkern sind Häuserfassaden aus dem 17. Jahrhundert Fassaden, malerische Plätzen und prachtvolle Kirchen zu finden.

Das ganze Jahr über herrschen in Quito milde Temperaturen, weshalb Quito auch als die Stadt des Frühlings bezeichnet wird. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen bei Tagestemperaturen zwischen 18 und 21 °C.

Aktuellste News zur Hochschule

19 Mai

Noch viele Optionen für diesen Herbst: Auslandssemester für Kurzentschlossene

Spielt ihr mit dem Gedanken, den Herbst und Winter in einem anderen Land zu verbringen? Eventuell sogar mit viel Sonne und warmen Temperaturen? Dann ist ein Auslandssemester an einer unserer Partnerhochschulen genau das Richtige.

   

weiterlesen

Alle News zur Hochschule

Traumhochschule gefunden?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Hochschulen im Angebot, schau einfach mal rein! Wir beraten dich gern zu deinen Studienmöglichkeiten im Ausland.

Hochschulen im selben Land Alle Hochschulen


Studienprogramme

Beschreibung

Internationale Studenten haben die Möglichkeit, für ein oder zwei Semester an der Universidad International del Ecuador zu studieren. Zur Auwahl stehen eine Vielzahl an Kursen mit verschiedenen Schwerpunkten wie Business, Engineering, Architecture, Law und Design, die ausschließlich in der Landessprache Spanisch unterrichtet werden.

An den Standorten in Quito und Loja können internationale Studenten zudem ausgewählte Kurse in den Fachbereichen Communication, Business and Management sowie Tourism auch in englischer Sprache belegen.

Die Teilnahme an Kursen im Fachbereich Medizin ist nur nach gesonderter Rücksprache möglich


Gebühren

  • Semester 2 2018
    Tuition
    5000,00 USD

In den Studiengebühren sind maximal fünf Kurse sowie die Teilnahme an der Orientation, die Health Center Fee und die Student Services Fee enthalten. Zusätzlich können bis zu zwei weitere Kurse belegt werden, für die jeweils separate Kosten entstehen. Weitere Infos zu den Studiengebühren sind unter den jeweiligen Studienprogrammen einsehbar.


Voraussetzungen

Um ein Semester an der Universidad International del Ecuador teilnehmen zu können, benötigt man das Abitur oder Fachabitur. Bewerber müssen zudem das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Ein Sprachnachweis ist nicht erforderlich. Allerdings empfiehlt die UIDE mindestens Sprachniveau B2 in der jeweiligen Unterrichtssprache, um an den in Spanisch oder Englisch stattfindeten Kursen erfolgreich teilnehmen zu können. Für die Zulassung zu spanischsprachigen Kursen wird vor Ort ein Einstufungstest durchgeführt.

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch - Undergraduate

  • Business and Management
  • Communication
  • Tourism

Studiengänge/Kurse in Spanisch - Undergraduate

  • Licenciatura en Comercio
  • Licenciatura en Comunicación
  • Licenciatura en Contabilidad y Auditoría
  • Licenciatura en Finanzas Internacionales
  • Licenciatura en Gestión de Riesgos y Emergencias
  • Licenciatura en Mercadotecnia
  • Licenciatura en Negocios Internacionales