SolBridge International School of Business

Daejeon, Südkorea
	

Hochschulportrait

Die SolBridge International School of Business ist eines der neuesten von sechs Colleges der Woosong University in der südkoreanischen Stadt Daejeon. Es wurde 2008 gegründet, weil der Bedarf an einem global ausgerichteten Studienprogramm gedeckt werden sollte, das sich mit der asiatischen Wirtschaft und ihren Beziehungen zum Rest der Welt beschäftigt.

Neben Auslandssemestern können internationale Studenten hier auch ganze Studiengänge im Undergraduate- oder Graduate-Bereich absolvieren. Alle Kurse finden in englischer Sprache statt.

Der Name SolBridge hat eine Bedeutung: Er setzt sich aus "Sol", dem koreanischen Wort für Kiefer, und dem englischen "Bridge" zusammen. Die Kiefer ist wie die Ausbildung stabil, dennoch flexibel und wächst überall. Dank der Brücke werden die unterschiedlichen Länder und Kulturen miteinander verbunden, wie es die Absolventen im wahren Leben später einmal tun sollen.

Fakten

Gründungsjahr: 2008

Hochschultyp: Private Universität

Anzahl Studenten: Gesamt 1432 , International 1050

Akkreditierungen:

  • AACSB (Association to Advance Collegiate Schools of Business)
  • IEQAS accreditation (International Education Quality Assurance System)
  • Korean Ministry of Education

Studienjahr:

Das Studienjahr an der SolBridge International School of Business ist in zwei Semester unterteilt.

 

Studienprogramme

Kursverzeichnisse

Über die folgenden Links gelangt ihr zum Kurskatalog und ggf. Stundenplan dieser Hochschule. Während der Kurskatalog vor allem einen Gesamtüberblick der angebotenen Studiengänge und ihres Curriculums liefert, findet ihr im Stundenplan die in den einzelnen Semestern tatsächlich angebotenen Kurse. Für Fragen zum Kursangebot stehen wir euch natürlich immer gern zur Verfügung.

Campus

Der Campus der SolBridge International School of Business ist der neueste der sechs Standorte der Woosong University, die nicht weit voneinander entfernt liegen. Innerhalb von zehn Minuten erreicht man den Bahnhof von Daejeon.

Die offenen, freundlichen Campusgebäude sind praktisch angelegt, damit es die Studenten so bequem wie möglich haben. Sie wurden extra von einem Innenausstatter eingerichtet, um allen Kulturen, die unter den Studenten vertreten sind, gerecht zu werden. Daher ist die Studienumgebung hier sehr kreativ und auch ein wenig ungewöhnlich.


Wohnen

Die Studenten der SolBridge International School of Business haben mehrere Unterkunftsoptionen während ihrer Zeit an der Universität.

Während die Sol-Geo Residence sich an alle BBA-Studierenden richtet, die ihr erstes Semester an der SolBridge International School of Business verbringen, ist die Nuri Hall offen für alle Studierenden. 

Um internationalen Austausch zu fördern, werden die Studierenden automatisch einem Kommilitonen aus einem anderen Land zugewiesen. Die Universität empfehlt allen Studierenden des ersten Semesters die Unterkunft in den zwei oben genannten Wohnheimen. Danach besteht die Möglichkeit, in ein anderes Wohnheim umzuziehen oder sich nach einer privaten Unterkunft umzuschauen.

Mehr Infos zu den Unterkunftsoptionen an der SolBridge International School of Business bietet der folgende Link:

Folgende Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Studentenwohnheim
  • Private Apartments / Hotels

Die konkrete Verfügbarkeit der einzelnen Unterkunftsmöglichkeiten kann je nach Studienprogramm variieren. Detaillierte Informationen findet ihr über die Links oder in der "Gratisbroschüre" zum jeweiligen Programm. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Die Hochschulstadt Daejeon

Daejeon (Übersetzung: "großes Feld") ist mit weit über 1,5 Millionen Einwohnern die fünftgrößte Stadt Südkoreas und liegt im Zentrum des Landes. Sie ist die Hauptstadt der Provinz Chungcheongnam-do, abgekürzt Chungnam.

Der Ort hat sich erst Anfang des 20. Jahrhunderts von einem kleinen Dorf zur heutigen Metropole entwickelt, als die Eisenbahn Einzug hielt, denn genau hier liegt eine wichtige Schienenkreuzung. Im Koreakrieg war Daejeon vorübergehend sogar die Hauptstadt des Landes.

Neben vielen Wirtschaftsunternehmen hat sich in Daejeon auch eine ganze Reihe an Bildungseinrichtungen wie zum Beispiel Unversitäten angesiedelt. Spitznamen für die Stadt sind auch "Asia's Silicon Valley" oder "High Technology City".

1993 fand in Daejeon die Expo statt, von der es im sogenannten Expo Science Park noch sehenswerte Überbleibsel gibt wie den Hanbit Tower oder die Expo Bridge. Die meisten Attraktionen der Stadt gibt es im Distrikt Yuseong-gu.

Traumhochschule gefunden?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Hochschulen im Angebot, schau einfach mal rein! Wir beraten dich gern zu deinen Studienmöglichkeiten im Ausland.

Hochschulen im selben Land Alle Hochschulen


Studienprogramme

Beschreibung

Die englischsprachigen Bachelorabschlüsse an der SolBridge International School of Business stammen alle aus dem Bereich Business Administration mit verschiedenen Schwerpunktsetzungen wie zum Beispiel Management, Finance oder Marketing.

Dank des ungewöhnlichen akademischen Jahres, das neben zwei Semestern zusätzlich zwei Terms beinhaltet, können Absolventinnen das Bachelorstudium in dreieinhalb anstatt in vier Jahren abschließen, was ihnen auf dem Arbeitsmarkt einen Vorteil verschafft.

Im ersten Jahr lernen die Studenten allgemeine Grundlagen, danach Business-Grundlagen zusammen mit dem gewählten Schwerpunkt. Es ist auch möglich, Praktika zu absolvieren. Zum Studium gehört auch das Belegen von Sprachkursen in Koreanisch, Chinesisch oder Japanisch.


Gebühren

Zusätzlich zu den Studiengebühren können weitere Gebühren für Unterkunft, Einführungsveranstaltung oder Versicherungen anfallen. 

Der folgende Link gibt Auskunft über die weiteren Kosten:


Voraussetzungen

Für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang benötigen die Bewerber das Abitur.

Darüber hinaus müssen sie anhand einer Mindestpunktzahl in einem standardisierten Sprachtest wie dem IELTS oder TOEFL einen Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse erbringen.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Undergraduate
IELTS5.5
TOEFL (internet-based)61

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • Bachelor of Business Administration in Entrepreneurship
  • Bachelor of Business Administration in Finance
  • Bachelor of Business Administration in Information Systems
  • Bachelor of Business Administration in Management
  • Bachelor of Business Administration in Marketing

Beschreibung

An der SolBridge International School of Business können Studenten aus aller Welt ein oder zwei Semester verbringen, um in dieser Zeit im Rahmen des Visiting Student Programme Kurse aus den Bachelor- und Masterstudiengängen zu belegen.

Aufgrund der AACSB-Akkreditierung lassen sich die erbrachten Leistungen nach vorheriger Absprache an der Heimathochschule zumeist auf das weitere Studium anrechnen. Dieses Programm ist eine tolle Möglichkeit, Zeit auf dem Campus zu verbringen und die südkoreanische Kultur näher kennenzulernen.


Gebühren

Zusätzlich zu den Studiengebühren können weitere Gebühren für Unterkunft, Einführungsveranstaltung oder Versicherungen anfallen.

Der folgende Link gibt Auskunft über die weiteren Kosten:


Voraussetzungen

Für die Teilnahme am Semesterprogramm muss man bereits mindestens ein Jahr lang studiert und gute Noten erlangt haben.

Außerdem werden Englischkenntnisse vorausgesetzt, die aber nicht zwingend mit einem Sprachtest wie dem IELTS oder TOEFL nachgewiesen werden müssen. Stattdessen findet auf Wunsch ein Online-Auswahlgespräch statt.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

UndergraduatePostgraduate
IELTS5.56.5
TOEFL (internet-based)6179

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch - Undergraduate

  • Bachelor of Business Administration in Entrepreneurship
  • Bachelor of Business Administration in Finance
  • Bachelor of Business Administration in Information Systems
  • Bachelor of Business Administration in Management
  • Bachelor of Business Administration in Marketing

Studiengänge/Kurse in Englisch - Postgraduate

  • Master of Business Administration in Enterprise & Innovation Management.
  • Master of Business Administration in Financial Management
  • Master of Business Administration in International Business
  • Master of Business Administration in Marketing Management

Beschreibung

Der MBA (Master of Business Administration) an der SolBridge International School of Business kombiniert internationale Bildung im Businessbereich mit einer soliden Grundlage im asiatischen Wirtschaftswissen. Auf diese Weise bekommen die Studierenden eine ganzheitliche, "runde" Ausbildung.

Alle Kurse finden in englischer Sprache statt. In den Pflichtkursen wird das Grundwissen vermittelt, welches als Basis für eine Spezialisierung in den Bereichen International Business, Financial Management, Marketing Management oder Business in Emerging Economies dient.


Gebühren

Zusätzlich zu den Studiengebühren können weitere Gebühren für Unterkunft, Einführungsveranstaltung oder Versicherungen anfallen.

Der folgende Link gibt Auskunft über die weiteren Kosten:


Voraussetzungen

Grundvoraussetzung einer Bewerbung für ein MBA-Studium an der SolBridge International School of Business ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium oder ein vergleichbarer Abschluss.

Internationale Bewerber müssen zudem durch eine Mindestpunktzahl in einem standardisierten Sprachtest (TOEFL oder IELTS) ausreichende Englischkenntnisse nachweisen.

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Postgraduate
IELTS6.5
TOEFL (internet-based)79

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • Master of Business Administration in Business in Emerging Economies
  • Master of Business Administration in Financial Management
  • Master of Business Administration in International Business
  • Master of Business Administration in Marketing Management