Northeastern University

Boston, USA
	

Hochschulportrait

Die Northeastern University gilt als führend in Lehre, gemeinschaftlichem Engagement und in ihrer Forschungsarbeit. Im Unterricht wird viel Wert auf "Experiential Learning", also das Lernen durch praktische Erfahrung, gelegt. Dadurch knüpfen Studenten ihre ersten Kontakte zur Arbeitswelt und können selbstbestimmter handeln, denn es geht immerhin um ihre persönliche Zukunft.

Einer der wichtigsten Werte, für die sich die Universität einsetzt, ist der Beitrag jeder einzelnen Person zum Wohl der Gemeinschaft, und internationale Studenten werden hier besonders unterstützt. Die Beibehaltung von ethischen Grundsätzen ist ein ebenso wichtiger Punkt im täglichen Miteinander auf dem Campus. 2009 wurde die Northeastern vom US News & World Report zu einer der "Best Up-and-coming National Universities" gewählt.

Speziell für internationale Studierende bietet die Hochschule an ihrer School of Business drei Aufbaustudiengänge im Bereich Management und Entrepreneurship an. Die D’Amore-McKim School of Business ist in diversen Rankings regelmäßig unter den Top 50 und die Programme im Bereich International Business rangieren in nationalen Rankings sogar auf dem 15. Platz. Kein Wunder: Schließlich bietet sie innovative Programme an, die dem Motto der Uni idealerweise entsprechen: Hoher Praxisbezug verbunden mit exzellenter akademischer Ausbildung.

Fakten

Gründungsjahr: 1898

Hochschultyp: Private Hochschule

Anzahl Studenten: Gesamt 25376 , 18069 Undergraduate, 7307 Postgraduate, International 2734

Akkreditierungen:

  • AACSB (Association to Advance Collegiate Schools of Business)
  • NEASC-CIHE (New England Association of Schools and Colleges - Commission on Institutions of Higher Education) 

Studienjahr:

Das reguläre Studienjahr an der Northeastern University ist in drei Terms unterteilt: Fall Term, Spring Term und Summer Term. Diese entsprechen von der Dauer her einem Semester.

Spring 2019: 07.01.2019 - 26.04.2019

Summer 2019: 06.05.2019 - 20.08.2019

Fall 2019: Ende August 2019 - Mitte Dezember 2019

Campus

Der Campus der Northeastern University liegt mitten im Herzen Bostons. Die einzelnen Gebäude der Uni sowie deren Wohnheime verteilen sich entlang der Huntington Avenue im Stadtteil Fenway-Kenmore. Die Universität befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Boston Symphony Orchestra, zum Museum of Fine Arts, zum New England Conservatory und zum Huntington Theatre. Nicht ohne Grund ist die Huntington Avenue daher auch bekannt als „Avenue of the Arts“.

Die Gebäude der Northeastern University sind sehr modern und hervorragend ausgestattet. Die einzelnen Fakultäten verteilen sich über mehrere sogenannte Quads, deren Grünflächen im Sommer zum Verweilen einladen und einen sogar vergessen lassen, dass man sich gerade in einer der größten Metropolen Nordamerikas aufhält. Die D’Amore-McKim School of Business befindet sich in der Dodge Hall auf dem Krentzman Quad, gleich gegenüber des Office of International Study Programs.

Herzstück des Campus ist die riesige Snell Library, auf deren beiden ersten Stockwerken sich das Digital Media Commons befindet. Hier steht den Studenten sogar ein 3D Printing Studio zur Verfügung. Im erst kürzlich renovierten Curry Student Center findet das soziale Leben der NU-Studenten statt. Neben vielen gemütlichen Sitzgelegenheiten befinden sich in dem fünfstöckigen Gebäude unter anderem der Food Court, der Bookstore, die vielen verschiedenen Studentenorganisationen und das Center of Community Service.


Wohnen

Die Northeastern University bietet diverse Unterkunftsmöglichkeiten direkt auf dem Campus. Studenten können hier in Apartments oder in klassischen Studentenwohnheimen unterkommen. Außerdem hat die Universität einen Off-Campus Student Service.

Folgende Unterkunftsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

  • Studentenwohnheim
  • Apartment auf dem Campus
  • Private Apartments / Hotels

Die konkrete Verfügbarkeit der einzelnen Unterkunftsmöglichkeiten kann je nach Studienprogramm variieren. Detaillierte Informationen findet ihr über die Links oder in der "Gratisbroschüre" zum jeweiligen Programm. Für Fragen stehen wir euch gern zur Verfügung.

Die Hochschulstadt Boston

Boston ist die größte Stadt der Region Neuengland und mit etwa 590000 Einwohnern die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts an der Ostküste der USA. Sie hat ein mildes Klima mit Durchschnittstemperaturen von höchstens 33 °C im Sommer und -9 °C im Winter und besitzt natürliche Häfen, die wegen der starken Zergliederung der Massachusetts Bay angelegt werden konnten.

Die Atmosphäre dieses Landstrichs zeichnet sich vor allem darin aus, dem ehemaligen Mutterland England in Kultur und Tradition näher zu sein als der Rest der USA; bis heute wirkt Boston mit den viktorianischen Häusern „very british“. Vor allem in kultureller und historischer Hinsicht hat die Stadt viel zu bieten, beispielsweise den „Freedom Trail“: Ein roter Strich, der über Bürgersteige innerhalb einer Strecke von vier Kilometern zu 16 Stätten der US-amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung führt, angefangen beim Stadtpark „Boston Common“ bis hin zum Abschluss in Charlestown. Das „Museum of Fine Arts“ zählt zu den bedeutendsten in Neuengland, und das „Boston Athení¦um“ ist eine der ältesten Kultureinrichtungen Massachusetts’ mit Bibliothek und Kunstsammlungen. Weltbekannt sind die „Symphony Hall“ und das in ihr residierende „Boston Symphony Orchestra“.

Aber man kann hier seine Freizeit auch anders als kulturell verbringen: Zum Beispiel beim Shoppen, beim Sport oder einfach bei einem Spaziergang, denn Boston als eine der ältesten und wohlhabendsten Städte der USA hat viele schöne Ecken vorzuweisen. Auch das Nachtleben ist sehr lebendig, besonders in den Kneipen an der Newbury Street oder den Nachtclubs in der Lansdowne Street.

Aktuellste News zur Hochschule

28 Mai

Auslandssemester für Kurzentschlossene: Jetzt noch schnell für diesen Herbst bewerben!

Auch wenn wir uns über die Temperaturen der letzten Wochen sicher nicht beklagen konnten: Ein "Endless Summer" bleibt für Studenten in Deutschland nur ein Traum. Spätestens zum Wintersemester sinken an den deutschen Hochschulstädten die Temperaturen und der kalte Winter bricht herein. Wie verlockend wäre es, auch noch im Oktober, November und Dezember nach der Vorlesung am Strand von Australien zu liegen oder zwischen Palmen in San Diego zu flanieren?

   

weiterlesen

Alle News zur Hochschule

Traumhochschule gefunden?

Ansonsten haben wir noch viele weitere Hochschulen im Angebot, schau einfach mal rein! Wir beraten dich gern zu deinen Studienmöglichkeiten im Ausland.

Hochschulen im selben Land Alle Hochschulen


Studienprogramme

Beschreibung

Die D'Amore-Kim School of Business der Northeastern University hat derzeit zehn für internationale Studierende besonders spannende wirtschaftswissenschaftliche Aufbaustudiengänge im Angebot. 

Innerhalb von zwei Semestern (8 Monaten) können die Teilnehmer entweder ein generalistisches Graduate Certificate in Business Administration oder eines von neun spezialisierten Graduate Certificates, unter anderem in Bereichen wie Supply Chain Management, Technological Entrepreneurship oder Innovation Mangement, erlangen. 

Während das Graduate Certificate in Business Administration speziell für internationale Studierende konzipiert wurde, stehen die anderen beiden Programme sowohl einheimischen als auch internationalen Studierenden offen. 

Alle Programme bestehen aus fünf Kursen auf Graduate-Niveau, für die MBA-Credits vergeben werden, so dass diese Kurse - eine vorherige Absprache vorausgesetzt - sowohl auf ein Masterstudium in den USA als auch auf Masterstudiengänge in Deutschland angerechnet werden können

Während beim Graduate Certificate in Business Administration alle fünf Kurse vorgegeben sind, bieten die spezialisierteren Programme die Möglichkeit, neben einigen Pflichtkursen auch einen oder zwei Wahlkurse zu belegen und das Programm so den individuellen Interessen anzupassen

Die Graduate Certificates können in der Regel drei Mal im Jahr (Januar, Mai und September) begonnen werden. Zum Teil gibt es einen dritten Starttermin im Mai. Die Studiendauer beträgt acht Monate (zwei Semester).

Die Graduate Certificates sind nicht nur akademisch herausfordernd, sondern auch sehr praxisnah gestaltet, so dass sie den Teilnehmern einen echten Einblick in den US-amerikanischen "Way of Doing Business" geben.

Nach Abschluss des Graduate Certificates können die Teilnehmer sich bei Interesse zudem für das Optional Practical Training (OPT) bewerben, in dessen Rahmen sie bis zu 12 Monate in den USA arbeiten dürfen. Bei der Suche nach einem Praktikumsplatz erhalten sie Unterstützung von Seiten der Northeastern University.


Gebühren

Die Studiengebühren liegen derzeit bei US$ 22,200 für das komplette Graduate Certificate Programm.


Voraussetzungen

Um zu den Graduate Certificates der Northeastern University zugelassen werden zu können, müssen die Bewerber einen Bachelorabschluss mit einem GPA von 3.0 oder höher vorweisen können. Für das Graduate Certificate in Supply Chain Management werden zudem 3 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt.

Internationale Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen zudem einen Sprachnachweis erbringen. Dies ist entweder über einen standardisierten Sprachtest wie den TOEFL oder IELTS oder aber durch ein Interview mit einem Mitarbeiter des Admissions Teams der School of Business möglich.

Das Ablegen des GMAT ist hingegen nicht erforderlich

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch

  • Graduate Certificat in Accounting and Financial Decision Making
  • Graduate Certificat in Corporate Renewal
  • Graduate Certificat in Innovation Management
  • Graduate Certificat in International Business
  • Graduate Certificat in Leadership and Human Capital
  • Graduate Certificat in Marketing
  • Graduate Certificat in Masters of Technological Entrepreneurship (MSTE) Pathway
  • Graduate Certificate in Business Administration
  • Graduate Certificate in Supply Chain Management
  • Graduate Certificate in Technological Entrepreneurship

Beschreibung

Internationale Masterstudenten der wirtschaftswissenschaftlichen Fächer haben die Möglichkeit, im Rahmen eines Study-Abroad-Programms für ein Semester (vier Monate) an der D'Amore-McKim School of Business der Northeastern University zu studieren.

Semesterstudenten können frei aus dem Kursangebot des MBA-Programms wählen, vorausgesetzt der jeweilige Kurs kann innerhalb von einem Semester beendet werden und die jeweiligen fachlichen Voraussetzungen werden erfüllt. Zur Auswahl stehen beispielsweise Kurse wie Operations Management, Marketing and Customer Value oder Innovation and Enterprise Growth.

Nach Beenden des Semsters erhalten die Teilnehmer ein Graduate Certificate über 12 Credits (4-month-certificate) Da die Business School der Northeastern University AACSB-akkreditiert ist, können die dort erworbenen Credits in der Regel problemlos an das Masterstudium in Deutschland angerechnet werden.


Gebühren

  • Spring 2019
    Tuition (2 Semester)
    23310,00 USD
    Tuition
    18620,00 USD
  • Summer 2019
    Tuition (2 Semester)
    23310,00 USD
    Tuition
    18620,00 USD
  • Fall 2019
    Tuition (2 Semester)
    23310,00 USD
    Tuition
    18620,00 USD

Bei den Studiengebühren handelt es sich um einen Festpreis für vier Kurse mit insgesamt 12 Credits

Auf Anfrage ist auch die Belegung von drei Kursen mit insgesamt 9 Credits möglich. Die Studiengebühren reduzieren sich so auf US$ 13,965. In dem Fall erhalten die Teilnehmer zwar ein Transcript, aber kein Graduate Certificate, da für dieses vier Kurse absolviert werden müssten.


Finanzierungsmöglichkeiten

Für einen Semesteraufenthalt an der Northeastern University können Studierende Auslands-BAföG beantragen. Besteht ein individueller Förderungsanspruch, erhalten die Studenten einen Zuschlag zu den Lebenshaltungs- und Reisekosten und zur Krankenversicherung. Hinzu kommt ein Zuschuss zu den Studiengebühren, der bei maximal EUR 4600 liegen kann.

Wer am Study Abroad Programm der Business School der Northeastern University teilnimmt, kann sich zudem für das College-Contact-Stipendium für Wirtschaftswissenschaften bewerben. College Contact vergibt regelmäßig Teilstipendien in Höhe von je EUR 1000 in unterschiedlichen Fachrichtungen.


Voraussetzungen

Um am Study Abroad Programm der Business School der Northeastern University zugelassen werden zu können, müssen die Bewerber einen wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengang absolvieren und einen aktuellen GPA von 3.0 (von 4.0) oder höher vorweisen können. Zudem muss ein Letter of Motivation eingereicht werden. 

Internationale Bewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist, müssen zudem einen Sprachnachweis erbringen. Dies ist entweder über einen standardisierten Sprachtest wie den TOEFL oder IELTS oder aber durch ein Skype-Interview mit einem Mitarbeiter des Admissions Teams der School of Business möglich.

Das Ablegen des GMAT ist hingegen nicht erforderlich

Die Sprachkenntnisse können durch eines der folgenden Testergebnisse bzw. Dokumente nachgewiesen werden:

Postgraduate
IELTS6.5
TOEFL (internet-based)90

Der Sprachnachweis kann nachgereicht werden.

 

Studiengänge/Kurse

Studiengänge/Kurse in Englisch - Postgraduate

  • Master of Business Aministration