X
COLLEGE CONTACT GMBH  //  Telefon 02 51 – 14 98 93 50     Mail BERATUNG     
FOLGT UNS  Facebook google+ Twitter

Studienführer & Hochschulliste

Studieren in Finnland Finnland


Mit einer Größe von nur gut 10 Millionen km² ist Europa der zweitkleinste Kontinent der Welt. Dennoch ist dieser Erdteil unglaublich vielfältig. Das liegt zum einen an seiner dichten Besiedelung: In Europa leben fast 750 Millionen Menschen, die mehr als 100 unterschiedliche Sprachen sprechen. Die 47 Länder, die derzeit zum Kontinent gezählt werden, können auf eine jeweils ganz eigene Kulturgeschichte zurückblicken und weisen auch landschaftlich eine sehr große Vielfalt auf.

Europa ist der einzige Kontinent, der nicht komplett vom Ozean umschlossen wird. Im Osten wird Europa durch das Uralgebirge begrenzt, an das sich Asien anschließt. Einige Länder, wie Russland oder die Türkei, liegen teilweise auf dem asiatischen Kontinent und teilweise in Europa. Zum Norden Europas werden die skandinavische Halbinsel, aber auch die Länder Dänemark und Island gerechnet. Die Landschaft hier zeichnet sich durch abwechslungsreiche Küstenstriche, malerische Fjordlandschaften und – je weiter nördlich man kommt – durch ausgedehnte Seen und weite Wälder aus.

Der europäische Teil Russlands, Weißrussland, die Ukraine, Lettland, Rumänien, Bulgarien, die Slowakei, Slowenien, Ungarn, Polen, Tschechien, Litauen, Estland, Kasachstan und Moldawien werden umgangssprachlich oft als Osteuropa bezeichnet. Angesichts der kulturellen und landschaftlichen Vielfalt der Region ist diese zusammenfassende Definition streitbar. Tatsache ist allerdings, dass sich hier mit Prag, Riga, Krakau und Budapest einige der interessantesten Städte des Kontinents befinden. Wie auch die einzelnen Länder sind diese vom Flair her völlig unterschiedlich, ihnen gemeinsam ist jedoch der große Reichtum an historischen Bauwerken und die lebendige Kneipen- und Kulturszene.

Deutschland und seine Nachbarländer, die Niederlande, die Schweiz, Frankreich, Belgien und Österreich, werden gemeinhin zu Mittel- und Westeuropa gezählt. Während Norddeutschland, die Niederlande und Belgien sich vor allem durch ebene Landschaften und eher raue Küstenstriche definieren, zeichnen sich Süddeutschland, die Schweiz und Österreich durch die hohen Gebirgszüge der Alpen aus.

Eine Sonderstellung nimmt Großbritannien ein. Insbesondere die für ihren schwarzen Humor bekannten Engländer differenzieren manchmal scherzhaft zwischen „dem Kontinent“ und „der Insel“ und halten an Linksverkehr und britischen Pfund fest.

Zu Südeuropa gehören schließlich so beliebte Urlaubsländer wie Spanien, Portugal, Italien, Griechenland und Malta, die im Sommer mit traumhaften Temperaturen und sonnenverwöhnten Stränden aufwarten. Angesichts der reichen Kulturgeschichte, den berühmten Landesküchen und ihrem südländischen Lebensgefühl sind diese Länder jedoch auch abseits der Hochsaison eine Reise wert.

Studienmöglichkeiten in Europa

Unter deutschen Studenten ist Europa der beliebteste Kontinent für ein Auslandsstudium. Das liegt natürlich unter anderem an den relativ kurzen Wegen. In so gut wie alle europäischen Länder werden mittlerweile günstige Flug- oder Bahnverbindungen angeboten. Im Gegensatz zu einem Studium in Übersee sind die Reisekosten bei einem Studium in Europa also überschaubar und es ist möglich, der Heimat während der Semesterferien einen Besuch abzustatten.

Auch der organisatorische Aufwand bei einem Auslandsstudium innerhalb Europas ist gering: Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger in keinem Land erforderlich, lediglich eine Aufenthaltsgenehmigung muss in einigen Ländern bei einem Aufenthalt von mehr als drei Monaten beantragt werden. Aufgrund des Sozialversicherungsabkommens innerhalb der EWR-Staaten und der Schweiz kann man als gesetzlich Versicherter zudem die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen des Gastlandes in Anspruch nehmen.

Neben den organisatorischen Vorteilen ist auch die europäische Hochschullandschaft sehr reizvoll für angehende Auslandsstudenten. Länder wie Großbritannien, die Niederlande oder Tschechien können auf traditionsreiche Universitäten verweisen und auch Länder wie Dänemark, Schweden und Finnland verfügen über ein mehrfach ausgezeichnetes Bildungssystem. Auch in den anderen Ländern Europas ist das Studienniveau hoch und die Hochschulen bieten qualitativ hochwertige Studienprogramme an. Das Studiensystem ist fast überall auf die Bachelor-, Master- und PhD-Abschlüsse umgestellt, und die Studienleistungen lassen sich in der Regel auf das Studium in Deutschland anrechnen.

Der Unterricht erfolgt normalerweise in der Landessprache, was erheblich zur Verbesserung der Fremdsprachenkenntnisse beiträgt. In einigen osteuropäischen Ländern werden zudem auch deutsch- oder englischsprachige Studiengänge angeboten. Insbesondere die Studienprogramme in Ungarn, Tschechien und die Slowakei sind bei deutschen Medizinstudenten beliebt, da die Zulassung nicht über die Abiturnote, sondern über eine Aufnahmeprüfung erfolgt und so mehrjährige Wartezeiten in Deutschland vermieden werden können.

Auch die Studiengebühren in den meisten europäischen Ländern liegen unter denen auf anderen Kontinenten. In einigen Ländern wie Dänemark ist das Studium an den staatlichen Hochschulen für EU-Bürger sogar kostenfrei. Auch die Möglichkeiten der finanziellen Förderung sind vielfältig. Besonders hervorzuheben ist dabei das Auslands-BAföG. Dieses unterstützt Studenten mit bis zu EUR 4.600 Zuschuss zu den Studiengebühren und weiteren Zuschüssen zu Krankenversicherung und Reisekosten. Im Gegensatz zu einem Studium in Übersee wird diese staatliche Förderung nicht nur für bis zu zwei Auslandssemester, sondern auch für komplette Bachelor- und Masterstudiengänge gewährt.

Image
VIA University College
Englischsprachiges Studium Die School of Technology and Business des VIA University College ist bekannt für ihr praxisbezogenes Ingenieursstudium.
Image
BBSI
Business English? Yes, please! Nach dem Kurs "English for Business" der Bournemouth Business School International können die britischen Geschäftspartner kommen.
Image
University of Bristol
Hervorragend in Lehre und Forschung Anglistik-Studenten aufgepasst! Das English Department der University of Bristol zählt zu den renommiertesten in ganz Großbritannien. 
Image
Sheffield Hallam University
Lord Sandwich wäre stolz Die Sheffield Hallam University ist bekannt für ihre "Sandwich"-Programme: Bachelorstudiengänge mit integriertem Jahrespraktikum.
Image
Nebrija Universidad
Un semestre a Madrid Euer Spanisch ist noch "ausbaufähig"? Kein Problem - an der Nebrija Universidad gibt es auch ein breites englischsprachiges Kursangebot.
Image
Istituto Marangoni
Ausgezeichnete Studienbedingungen Die Studienatmosphäre am Istituto Marangoni in Mailand ist inspirierend und befördert die Kreativität der Studierenden - molto bene!
Image
College Contact GmbH
Medizin studieren in Europas Kulturhauptstadt Die Riga Stradins University in Lettland zählt zu unseren beliebtesten Partnerhochschulen für ein Medizin- oder Zahnmedizinstudium. 
Image
London College of Fashion
Ein Semester im Zeichen der Mode Das London College of Fashion zählt zu den absoluten Top-Adressen für angehende Modedesigner in Großbritannien. 
Image
University of Essex
Hohe Standards im Labor Die School of Biological Sciences der University of Essex ist international renommiert - Lehre, Forschung und Ausstattung sind absolut top!
Image
Shutterstock.com
Studieren in der "Goldenen Stadt" Die Anglo-American University in Prag bietet internationalen Studenten die Möglichkeit eines englischsprachigen Auslandssemesters.
Image
Newcastle University
Weltklasse in Lehre und Forschung In den fast 200 Jahren seit ihrer Gründung hat sich die Newcastle University zu einer der Top-Adressen Großbritanniens entwickelt.
Image
Le Cordon Bleu
Meisterhaft backen Wer sich für aufwändige Torten und andere süße Meisterwerke begeistert, kann am Le Cordon Bleu in London ein Patisserie-Diplom erlangen.
Image
Aalborg University
Medialogy? Ja genau! Innovativer Masterstudiengang der Aalborg University in Kopenhagen kombiniert Technik und Kreativität
Image
HAN University of Applied Sciences
Preisgekrönt und erschwinglich Das International Business and Management Studies Program der HAN University of Applied Sciences zählt zu den besten seiner Art.
Image
Comenius University
Humanmedizinstudium in der Slowakei Kleine Gruppen und hervorragende Betreuung zeichnen das englischsprachige Medizinstudium an der Comenius University  aus. 

Unsere Partnerhochschulen

College Contact bietet kostenlose Beratung und Bewerbungshilfe für die folgenden Hochschulen und privaten Sprachschulen in FinnlandFinnland. Über das jeweilige Hochschulprofil könnt ihr kostenlos Broschüren herunterladen und eine Beratungsanfrage an uns richten.

Keine Ergebnisse
Es wurden keine passenden Hochschulen gefunden.
Bitte passe deine Suche an.


Copyright © 2014 · College Contact GmbH Impressum Datenschutz Sitemap College Contact is green College Contact is green!